Jons und Erdme. Die Frau des Anderen

Jons und Erdme. Die Frau des Anderen

BR Deutschland / Italien 1959, Spielfilm

Comments

Have you seen this film? Then share your thoughts with us!

Das harte Leben im tückischen Moor

Kann eine aussergewöhnliche Fotografie einen Film retten? Der Star dieses Films ist Göran Strindberg, der seit 1954 in der Bundesrepublik arbeitete. Er schafft es, die (litauische-) Moorlandschaft mit ihrem abgründigen Wasser, dem bodenlosen Matsch so zu dramatisieren, dass sie einem wirklich nahekommt. Die Strapazen und menschlichen Katastrophen, die in diesem Land passieren (nach der Novelle von Hermann Sudermann) sind durch diese Bilder zum Greifen nahe. Strindberg leuchtet das Gesicht der Masina mit großer Kunstfertigkeit aus. Dabei setzt er die Masina oft von der Seite ins Bild, weil ihre Deutschkenntnisse nicht einmal ausreichten, angemessene Mundbewegungen zu dem Text zu machen. (Man kann nur erahnen, welche Schwierigkeiten Ruth Nimbach mit der Synchronisation bekam). Produzent Kurt Ulrich hatte sich in die Masina verguckt und wollte sie unbedingt in dieser Rolle sehen. So schaut sie oft, als wolle sie fragen: was ist das hier? Was spiele ich? Ein Porzellanpüppchen in einer freudlosen Landschaft. Und weil damals der Amerikaner Richard Basehart ebenfalls in Fellini-Filmen reüssierte, wurde er gleich miteingagiert und sorgt hier für eine der fatalsten Fehlbesetzungen. Sein Gesicht ist wachsen, blass, ausdruckslos und die angebliche Leidenschaft von Erdme für diesen Schmied bleibt ein Lippenbekenntnis. Aber was ist mit Carl Raddatz? Als Flussschiffer ist er in Käutners „Unter den Brücken“ allpräsent. Aber die wütende Brutalität des Jons, seine Sauflust und seine harte Hand finden bei Raddatz keine Resonanz - dazu ist er zu fein, zu kultiviert. Regisseur Victor Vicas und Schnittmeister Walter von Bonhorst haben meisterliche Arbeit bei der Überschwemmung geleistet. Das prägt sich ein. Und was sich noch einprägt, ist der großartige Werner Peters in der Rolle des Friseurs, der nichts weiter will, als das Erbe zu plündern. Abgefeimt, mitleidlos, brutal. Doch als der wichtigste Aktivposten dieses blutarmen Films bleibt die Fotografie des Schweden Göran Strindberg.

Credits

Director:Victor Vicas
Screenplay:Robert A. Stemmle, Victor Vicas
Director of photography:Göran Strindberg
Music:Bernhard Eichhorn
  
Cast: 
Giulietta MasinaErdme
Carl RaddatzJons Baltruschowsky
Karin BaalKatrike, beider Tochter
Richard BasehartWittkuhn, der Schmied
Agnes FinkAnna, seine Frau
Gert FröbeSmailus, ehemaliger rusiischer.Matrose
Berta DrewsJasgulka, seine 3. Frau
Helga MünsterUlele, Tochter aus 1. Ehe
Siegfried WischnewskiKippsass, der Quacksalber
Werner PetersPaul Schmidt, Friseur
Willy RösnerDer Moorvogt
Dietmar SchönherrDirektor der Seifenfabrik
Lila Kedrova
Dorothea SudermannMädchen in der Seifenfabrik
  
Production company:Kurt Ulrich Film GmbH (Berlin), Nembo Film (Rom)
Producer:Alf Teichs

All Credits

Director:Victor Vicas
Screenplay:Robert A. Stemmle, Victor Vicas
based on:Hermann Sudermann (nach der Erzählung von)
Script editor:Alf Teichs
Director of photography:Göran Strindberg
Production design:Rolf Zehetbauer
Music:Bernhard Eichhorn
  
Cast: 
Giulietta MasinaErdme
Carl RaddatzJons Baltruschowsky
Karin BaalKatrike, beider Tochter
Richard BasehartWittkuhn, der Schmied
Agnes FinkAnna, seine Frau
Gert FröbeSmailus, ehemaliger rusiischer.Matrose
Berta DrewsJasgulka, seine 3. Frau
Helga MünsterUlele, Tochter aus 1. Ehe
Siegfried WischnewskiKippsass, der Quacksalber
Werner PetersPaul Schmidt, Friseur
Willy RösnerDer Moorvogt
Dietmar SchönherrDirektor der Seifenfabrik
Lila Kedrova
Dorothea SudermannMädchen in der Seifenfabrik
  
Production company:Kurt Ulrich Film GmbH (Berlin), Nembo Film (Rom)
Producer:Alf Teichs
Format:35mm, 1:1,37
Picture/Sound:s/w

Titles

Originaltitel (IT) La donna dell' altro
Originaltitel (DE) Jons und Erdme. Die Frau des Anderen
Verleihtitel (DE) Jons und Erdme. Die Frau des Anderen

Versions

Original

Format:35mm, 1:1,37
Picture/Sound:s/w
 
Length:3084 m, 113 min
Format:35mm, 1:1,37
Picture/Sound:s/w
Rating:FSK-Prüfung (DE): 20.08.1959, 020343, ab 16 Jahre / feiertagsfrei [1. FSK-Prüfung]
Screening:Uraufführung (DE): 04.09.1959, Frankfurt am Main, Gloria-Palast
 

Verleihfassung

Verleihtitel (DE) :Jons und Erdme. Die Frau des Anderen
Length:2755 m, 101 min
Format:35mm, 1:1,37
Picture/Sound:s/w
Rating:FSK-Prüfung (DE): 16.11.1959, 020343, ab 16 Jahre / feiertagsfrei [2. FSK-Prüfung]
 

Overview

Bestandskatalog

Materials

Literature

KOBV-Suche