BOULEVARD DER STARS – Fit für die Berlinale

07.02.2011 | 19:06 Uhr

BOULEVARD DER STARS – Fit für die Berlinale



Zur 61. Berlinale werden die Besucher zum ersten Mal mitten im Trubel der Internationalen Filmfestspiele die Ehrenmeile für die Größen des deutschsprachigen Film- und Fernsehschaffens besuchen können.


Neben Stars wie Marlene Dietrich, dem Produzenten Artur Brauner, den Regisseuren Doris Dörrie und Wim Wenders, finden die Besucher hier auch den Ehrenstern für Armin Mueller-Stahl und können sich neben dem Ehrenpreisträger der 61. Berlinale durch die magische Kamera auf dem Boulevard fotografieren lassen.

Damit sich der mit den ersten 40 Ehrensternen im besten Licht präsentieren kann, wurde in den letzten Tagen der Boulevard der Stars professionell gereinigt und auch die letzten Spuren der früheren Kollhoff-Baustelle sind verschwunden. Am Mittwoch (09.02.2011) um 14.oo Uhr wird dann auch das Straßenschild enthüllt, das Tom LaBonge, Council Man des Distrikts Hollywood von Los Angeles, den Initiatoren des Boulevard zur Eröffnung überreicht hat. Hierauf ist die exakte Entfernung zwischen dem BOULEVARD DER STARS in Berlin und dem WALK OF FAME in der Schwesterstadt Los Angeles abzulesen.

Georgia Tornow, Geschäftsführerin der BOULEVARD DER STARS Gemeinnützige GmbH, die für Erhaltung und jährliche Erweiterung des Boulevard verantwortlich ist, freut sich: "Wir sind total erleichtert, dass das Wetter mitgespielt hat und wir die Winterspuren rechtzeitig beseitigen konnten. Die Baufirma, die Reinigungsprofis und der Bezirk Mitte, alle haben mitgeholfen, uns für die Berlinale fit zu machen!" Nach den ersten 40 Sternen wird in diesem Jahr im April die unabhängige Jury über die nächsten Star-Namen auf dem BOULEVARD entscheiden und Anfang September 2011 wird auf dem längsten roten Teppich der Welt eine glanzvolle Erweiterungsgala stattfinden.

Quelle:
www.boulevard-der-stars-berlin.de

M T W T F S S
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Personen