European Film Academy nominiert Dokumentarfilme

23.10.2006 | 16:26 Uhr

European Film Academy nominiert Dokumentarfilme



Die European Film Academy hat die Nominierungen für die Kategorie "European Film Academy Documentary 2006 – Prix Arte" bekannt gegeben.



Insgesamt wurden acht Dokumentarfilme nominiert, darunter die deutsche Produktion "Die große Stille" von Philip Gröning sowie die österreichisch-deutsche Co-Produktion "Unser täglich Brot" von Nikolaus Geyrhalter.
Die diesjährige Jury für den Dokumentarfilmpreis wurde von der European Film Academy und ARTE, dem Medienpartner von filmportal.de, ernannt. Zur Jury gehören Adela Peeva (Bulgarien), Dorota Roszkowska (Polen) und Thomas Riedelsheimer (Deutschland).

Die nominierten Dokumentarfilme im Überblick:

"37 Uses For A Dead Sheep" (Großbritannien, Regie: Ben Hopkins)

"Die große Stille" (Deutschland, Regie: Philip Gröning)

"Dreaming By Numbers" (Neiderlande, Regie: Anna Bucchetti)

"La Casa De Mi Abuela" (Spanien, Regie: Adan Aliaga)

"Maradona, Un Gamin En Or" (Frankreich: Jean-Christophe Rosé)

"Moadon Beit Hakvarot" (Israel, Regie: Tali Shemesh)

"Rybak I Tantsovshitsa" (Russland, Regie: Valeriy Solomin

"Unser täglich Brot" (Österreich/Deutschalnd, Regie: Nikolaus Geyrhalter)

In Kooperation mit ARTE wird der Preisträger bei der Verleihung der European Film Awards am 2. Dezember in Warschau bekannt gegeben.

Quelle:
European Film Academy

M T W T F S S
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Filme

Personen