Frankfurter FußballfilmFestival "Doppelpass" startet

21.04.2006 | 16:02 Uhr

Frankfurter FußballfilmFestival "Doppelpass" startet



In der Vorphase der Fußball-Weltmeisterschaft veranstalten das Deutsche Filmmuseum und das Deutsche Olympische Institut gemeinsam vom 20.04. bis 03.06.2006 das Frankfurter FußballfilmFestival "Doppelpass".



Zu sehen sein werden neben Spiel- und Dokumentarfilmen wie "Das große Spiel" (1941/42), "Nordkurve" (1992), "Eine andere Liga" (2005), "Dynamo Kiew – Legende einer Fußballmannschaft" (2000) und "Das Spiel ohne Ball" (2004) verschiedenen Kurzfilmprogramme mit filmhistorischen Entdeckungen, sowie historische Dokumentationen und Archivmaterial, die Einblicke in die Geschichte nicht nur des deutschen Fußballs geben.

Zu einzelnen Filmprogrammen sind prominente Gäste, Fußball- und Filmexperten geladen, um über ihre ganz persönlichen filmischen und fußballerischen Erfahrungen zu sprechen.

Begleitend zum Fußballfilm-Programm findet am 03.06. (11 bis 18 Uhr) im Deutschen Filmmuseum ein Symposium mit Experten und Wissenschaftlern statt, die den filmischen Umgang mit dem runden Leder analysieren und diskutieren. Ihre Beiträge werden in einer ca. 160-Seiten starken Publikation veröffentlicht, die zum Symposium erscheint.

Weitere Informationen und das genaue Programm:


Deutsches Filmmuseum, Frankfurt/Main

Deutsches Olympisches Institut

M T W T F S S
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Filme