"Haus und Kind" von Andreas Kleinert eröffnet Festival des deutschen Films in Ludwigshafen

13.05.2009 | 16:32 Uhr

"Haus und Kind" von Andreas Kleinert eröffnet Festival des deutschen Films in Ludwigshafen



Mit dem neuen Coup des bewährten Teams um Produzenten-Duo Peter Hartwig und Cooky Ziesche und Drehbuchmeister Wolfgang Kohlhaase ("Whisky mit Wodka", "Solo Sunny") wird am 18. Juni 2009 das 5. Festival des deutschen Films in Ludwigshafen eröffnet.


Andreas Kleinerts "Haus und Kind" ist eine sarkastische Sommerkomödie darüber, wie selten und schwer die Liebe gelingt. Sie läutet gleichzeitig den Wettbewerb um den mit 50.000 Euro dotierten Filmkunstpreis ein.

Regisseur Kleinert ist sowohl als Fernseh- als auch als Kinoregisseur international bekannt. Sein letzter Kinofilm "Freischwimmer" von 2006/07 feierte bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig als Wettbewerbsbeitrag Premiere. Große Aufmerksamkeit erregt er 1998 mit seinem Drama "Wege in die Nacht", der unter anderem mit zwei Bundesfilmpreisen und mit dem Grimme Preis ausgezeichnet wurde. Sein TV-Drama "Mein Vater" von 2003 mit Götz George und Ulrike Krumbiegel erhält 2003 den Grimme-Publikumspreis. Peter Hartwig, Cooky Ziesche und Wolfgang Kohlhaase arbeiteten zuletzt u.a. an "Sommer vorm Balkon" zusammen.

Das Festival des deutschen Films findet statt von 18. bis 28. Juni 2009.

Weitere Informationen:
www.festival-des-deutschen-films.de

M T W T F S S
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Filme

Personen