Lesung von Peter Fleischmann im Deutschen Filmmuseum

19.02.2008 | 18:29 Uhr

Lesung von Peter Fleischmann im Deutschen Filmmuseum

Am morgigen Mittwoch, 20. Februar, stellt der Filmemacher Peter Fleischmann ab 20 Uhr im Deutschen Filmmuseum, Frankfurt am Main, seinen neuen Roman "Die Zukunftsangst der Deutschen" vor und liest aus dem Werk.

Am 6. Februar ist Peter Fleischmanns erster Roman "Die Zukunftsangst der Deutschen" erschienen, der in den 1960er Jahren spielt. Darin recherchiert ein Ich-Erzähler, der in einer offenen Beziehung mit seiner Freundin lebt, für ein Filmprojekt in Dachau über den Umgang der Bevölkerung mit der KZ-Vergangenheit.

In Zusammenarbeit mit dem Fahrenheit Verlag (München) stellt Fleischmann als Gast im Deutschen Filmmuseum sein Buch vor. Im Anschluss an die Lesung läuft sein erster Spielfilm, das Heimatdrama "Jagdszenen aus Niederbayern" (1969) mit Martin Sperr, der auch die Vorlage geschrieben hat, und Angela Winkler.

Weitere Informationen: www.deutsches-filmmuseum.de

M T W T F S S
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Personen