Schauspielerin Christiane Maybach gestorben

13.04.2006 | 16:44 Uhr

Schauspielerin Christiane Maybach gestorben

Die Schauspielerin Christiane Maybach ist tot. Am Mittwoch, den 12. April 2006 erlag sie im Alter von 74 Jahren einem Krebsleiden.

Den meisten Zuschauern dürfte Christiane Maybach als "Grande Dame" der RTL-Daily-Soap "Unter Uns" bekannt sein, in der sie seit 1994 mitwirkte. Tatsächlich konnte Maybach zu diesem Zeitpunkt jedoch bereits auf eine rund vier Jahrzehnte währende Filmkarriere zurückblicken. In den fünfziger Jahren nannte man sie die "deutsche Marilyn Monroe", sie arbeitete mit Regisseuren wie Josef von Baky und Fritz Lang und spielte an der Seite von Heinz Rühmann, Peter Alexander und Georg Thomalla. In den siebziger Jahren war sie mehrfach in Filmen Rainer Werner Fassbinders zu sehen, der sie unter anderem in "Faustrecht der Freiheit" und "Satansbraten" besetzte.

In den achtziger Jahren zog Christiane Maybach sich zusehends aus dem Kinogeschäft zurück. Mit ihrer Rolle in der Daily-Soap "Unter Uns" gelang Maybach schließlich eine Art "TV-Comeback".

M T W T F S S
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Filme

Personen