Träume der Lausitz

Träume der Lausitz

Deutschland 2009, Dokumentarfilm

Inhalt

Der Dokumentarfilm erzählt von der Geschichte und der Gegenwart der Lausitz, einer Region, die einst das Energiegewinnungszentrum der DDR bildete – und heute eine vom Braunkohleabbau ausgelaugte Landschaft ist. Große Seen sind im lauf der Jahre entstanden, in denen man beim Baden "rostet", und Landschaftsformationen, die an den Grand Canyon denken lassen. Seit dem Rückzug der Industrie und der Menschen haben sich heimische Wölfe und viele Exoten der internationalen Fauna und Flora in dieser Umgebung neue Lebensräume erobert. Die wenigen Menschen, die geblieben sind, versuchen mit Phantasie und Engagement, aus der abgewrackten Landschaft wieder ein bewohnbares Stück Erde zu machen.

Comments

Have you seen this film? Then share your thoughts with us!

Credits

Director:Bernhard Sallmann
Screenplay:Bernhard Sallmann (Konzept)
Director of photography:Börres Weiffenbach
Editing:Claudia Gleisner
Production company:Ariane-Film GmbH (Leipzig)
Producer:Christian Schulzki

All Credits

Director:Bernhard Sallmann
Screenplay:Bernhard Sallmann (Konzept)
Director of photography:Börres Weiffenbach
Assistant camera:Christoph Rohrscheidt
Editing:Claudia Gleisner
Sound:Klaus Barm
Production company:Ariane-Film GmbH (Leipzig)
in co-production with:Mitteldeutscher Rundfunk (MDR) (Leipzig), Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) (Berlin + Potsdam)
Producer:Christian Schulzki
Unit production manager:Birgit Weingärtner
Shoot:: Lausitz [17 Drehtage]
Original distributor:Edition Salzgeber & Co. Medien GmbH (Berlin)
Funding:Mitteldeutsche Medienförderung GmbH (MDM) (Leipzig), Kulturelle Filmförderung Sachsen (Dresden), Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH (MBB) (Potsdam)
Length:85 min
Format:HD Cam, 16:9
Picture/Sound:Farbe, Dolby
Rating:FSK-Prüfung (DE): 26.03.2010, 33222 W
Screening:Uraufführung (DE): 10.2009, Leipzig, IFF - Deutscher Wettbewerb;
Kinostart (DE): 06.05.2010

Titles

Originaltitel (DE) Träume der Lausitz

Versions

Original

Length:85 min
Format:HD Cam, 16:9
Picture/Sound:Farbe, Dolby
Rating:FSK-Prüfung (DE): 26.03.2010, 33222 W
Screening:Uraufführung (DE): 10.2009, Leipzig, IFF - Deutscher Wettbewerb;
Kinostart (DE): 06.05.2010
 

Awards

Defa-Stiftung 2009
Defa-Förderpreis