Die wilde Farm

Die wilde Farm

Frankreich / Deutschland 2009/2010, Dokumentarfilm

Inhalt


In einer Mischung aus Fiktion und Dokumentation erzählt der Film von einem Bauernhof, dessen Besitzer ins Krankenhaus muss und seine Tiere alleine auf dem Hof zurücklässt – mit erstaunlichen Folgen: Bereits nach wenigen Tagen entdecken die gezähmten Haus- und Nutztiere die "wilden Tiere" in sich.
So wird aus dem gepflegten Bauernhof allmählich die "wilde Farm", auf der Katzen, Schweine, Hühner, Pferde, Hunde und Gänse das Regiment übernommen haben und nach Jahren der menschlichen Domestizierung zurück zu ihrer eigentlichen Natur finden.

Comments

Have you seen this film? Then share your thoughts with us!

Credits

All Credits

Director:Dominique Garing, Fréderic Goupil
Screenplay:Dominique Garing, Fréderic Goupil
Director of photography:Jérôme Peyrebrune
Optical effects:Marcus Mueller
Still photography:Yves Perton
Set design:Yan Arlaud
Editing:Julie Pelat
Sound editor:Dominique Vieillard
Sound:Olivier Schwob
Audio mixing:Dominique Vieillard
Music:Max Richter
Music performer:Dresdner Sinfoniker (Dresden)
Voice:Luise Bähr
Production company:Les Films d'Ici (Paris), LOOKS Filmproduktionen GmbH (Berlin)
in co-production with:Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln)
Co-Producer:Gunnar Dedio
Executive producer:Martina Haubrich, Laurent Duret
Unit production manager:Sascha Lienert
Shoot:: Dampierre en Bresse
Original distributor:Polyband Medien GmbH (München)
Funding:Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Mitteldeutsche Medienförderung GmbH (MDM) (Leipzig)
Length:2428 m, 89min
Format:35mm, 1:1,66
Picture/Sound:Farbe, Dolby SR
Rating:FSK-Prüfung (DE): 18.09.2009, 119774, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei
Screening:Kinostart (DE): 09.09.2010

Titles

Originaltitel (DE) Die wilde Farm
Weiterer Titel (FR) La vie sauvage des animaux domestiques

Versions

Original

Length:2428 m, 89min
Format:35mm, 1:1,66
Picture/Sound:Farbe, Dolby SR
Rating:FSK-Prüfung (DE): 18.09.2009, 119774, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei
Screening:Kinostart (DE): 09.09.2010
 

Awards

FBW 2010
Prädikat: besonders wertvoll
 

Overview

Videos

Materials

Number of visitors

37.839 (Stand: Oktober 2016)
Quelle: FFA

Literature

KOBV-Suche