Herr Wichmann aus der dritten Reihe

Herr Wichmann aus der dritten Reihe

Deutschland 2010-2012, Dokumentarfilm

Inhalt

Henryk Wichmann ist Jurist, Vater von drei Töchtern – und Abgeordneter der CDU im Potsdamer Landtag. Ein Mann aus der hinteren Reihe, jung, forsch und stets bereit, der regierenden Koalition aus SPD und Linkspartei kräftig Paroli zu bieten. Wenn gerade keine Sitzungen sind, fährt er durch seinen Wahlkreis in der Uckermark, einen der größten, die es in Deutschland gibt, aber dünn besiedelt und von hoher Arbeitslosigkeit geprägt. Die verbreitete These, dass sich Politiker zunehmend vom Volk entfernen, trifft auf Wichmann nicht zu. Er steckt mittendrin, liefert sich der täglichen Fronarbeit eines Abgeordneten aus, kümmert sich um Bummelzüge, die ihre Türen nicht öffnen, um den Erhalt von Polizeiwachen auf dem flachen Land, um Radwege, die nicht gebaut werden sollen, weil sie den vom Aussterben bedrohten Schreiadler stören. Auf den langen Dienstfahrten durch die Weiten Brandenburgs erholt er sich bei klassischer Musik – und ist dennoch abends oft todmüde …

Nach "Herr Wichmann von der CDU", den das Panorama 2003 präsentierte, beschreibt Andreas Dresen erneut, wie Demokratie an der Basis funktioniert. Manchmal als Farce, und manchmal auch mit bitteren Untertönen: denn das Scheitern gehört zum Handwerk.

Quelle: 62. Internationale Filmfestspiele Berlin (Katalog)

Comments

Have you seen this film? Then share your thoughts with us!

Credits

All Credits

Director:Andreas Dresen
Assistant director:Elisa Klement
Screenplay:Andreas Dresen (Konzept)
Director of photography:Andreas Höfer, Michael Hammon, Andreas Dresen
Colour grading:Natalie Maximova
Lighting design:Franz Rably
Editing:Jörg Hauschild
Sound design:Oswald Schwander
Sound:Peter Schmidt, Annett Hülsemann
Sound mixer:Kai-Uwe Koch
Foley artist:Andreas Dorst, Jörg Klinkenberg
Audio mixing:Ralf Krause
Music:Jens Quandt
Music consultant:Jens Quandt
Participation:Henryk Wichmann
Production company:iskremas Filmproduktions GmbH (Potsdam)
in co-production with:Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) (Berlin + Potsdam), Rommel Film e.K. (Berlin)
Producer:Andreas Dresen, Andreas Leusink
Co-Producer:Peter Rommel
Producer (TV):Birgit Mehler (RBB), Rosemarie Wintgen (RBB)
Line producer:Peter Hartwig
Unit production manager:Peter Hartwig
Production manager:Janina Bukowski
Shoot:23.08.2010-30.08.2011: Potsdam, Prenzlau, Templin, Lychen
Original distributor:Piffl Medien GmbH (Berlin)
Funding:Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH (MBB) (Potsdam), Deutscher Filmförderfonds (DFFF) (Berlin)
Length:93 min
Format:35mm, 1:1,85
Picture/Sound:Farbe, Dolby
Rating:FSK-Prüfung (DE): 05.08.2012, 134159, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei
Screening:Uraufführung (DE): 12.02.2012, Berlin, IFF - Panorama Dokumente;
Kinostart (DE): 06.09.2012

Titles

Originaltitel (DE) Herr Wichmann aus der dritten Reihe

Versions

Original

Length:93 min
Format:35mm, 1:1,85
Picture/Sound:Farbe, Dolby
Rating:FSK-Prüfung (DE): 05.08.2012, 134159, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei
Screening:Uraufführung (DE): 12.02.2012, Berlin, IFF - Panorama Dokumente;
Kinostart (DE): 06.09.2012
 

Awards

FBW 2012
Prädikat: wertvoll
Dokumentarfilm des Monats
 
Filmkunstfest Schwerin 2012
Publikumspreis
 

Overview

Videos

Number of visitors

8.097 (Stand: September 2012)
Quelle: FFA

Literature

KOBV-Suche