1 + 1 = 3

1 + 1 = 3

BR Deutschland 1979, Spielfilm

Inhalt

Die junge Schauspielerin Katarina wird ungewollt schwanger. Sie beschließt, das Kind zu behalten, will es aber ohne den Vater aufziehen. Dieser möchte sie zwar heiraten, die Beziehung erscheint ihr jedoch als nicht tragfähig. Auch den Antrag eines weiteren Freundes lehnt sie ab. Die emanzipatorische Verweigerung löst Aufruhr in ihrem Umfeld aus.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Heidi Genée
Regie-Assistenz:Robert Busch
Script:Helga Beyer
Drehbuch:Heidi Genée
Drehbuch-Mitarbeit:Helga Krause
Kamera:Gernot Roll
Kamera-Assistenz:Peter Elstner
Standfotos:Sibylle Mallmann
Licht:Hans Dreher
Ausstattung:Peter Grenz
Requisite:Peter Rotter, Uli Wendt, Reinhard Pütz, Dieter Bächle
Bühne:Hans Dreher
Maske:Jutta Saewert
Kostüme:Helga Beyer
Schnitt:Helga Beyer
Schnitt-Assistenz:Christiane Jahn
Ton:Edward Parente
Ton-Assistenz:Michael Bentele
Mischung:Rainer Lorenz
Musik:Andreas Koebner
  
Darsteller: 
Adelheid ArndtKatarina Arendt
Dominik GrafBernahrd Grabowski
Christoph QuestJürgen Wieland
Dietrich LeidingSchwager Robert
Helga StorckSchwester Anna
Charlotte WitthauerJürgens Mutter
Kelle RiedlBernards Vater
Helga KraussAgentin
Hark BohmRechtsanwalt
Ina Genée1. Kind
Daniel Genée2. Kind
Greta Kelwing3. Kind
Karin Kussauer4. Kind
Gerhard Einert
Thea Genée
Götz Olaf Rausch
Wiesława Wesołowska
Wolf Sartorius
  
Produktionsfirma:Genée & von Fürstenberg Filmproduktionsgesellschaft mbH, München, Heidi Genée Filmproduktion (München)
in Co-Produktion mit:Süddeutscher Rundfunk (SDR) (Stuttgart)
Produzent:Peter Genée, Veith von Fürstenberg, Heidi Genée
Produktionsleitung:Peter Genée
Aufnahmeleitung:Rainer Wenken
Dreharbeiten:29.03.1979-23.06.1979: München, Starnberg, Sardinien [29 Drehtage]
Erstverleih:Filmwelt Verleih- und Vertriebs GmbH (München)
Filmförderung:Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Bundesministerium des Innern (BMI), Bonn
Länge:2322 m, 85 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Fujicolor, Mono
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 04.10.1979, 51065, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (CA): 09.09.1979, Montréal, IFF;
Erstaufführung (DE): 25.10.1979, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 07.03.1980, Berlin, Broadway, Filmkunst 66;
TV-Erstsendung (DE): 09.06.1982, ARD

Titel

Originaltitel (DE) 1 + 1 = 3

Fassungen

Original

Länge:2322 m, 85 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Fujicolor, Mono
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 04.10.1979, 51065, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (CA): 09.09.1979, Montréal, IFF;
Erstaufführung (DE): 25.10.1979, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 07.03.1980, Berlin, Broadway, Filmkunst 66;
TV-Erstsendung (DE): 09.06.1982, ARD
 

Auszeichnungen

Gilde Deutscher Filmkunsttheater 1980
Gilde-Preis
 
Deutscher Filmpreis 1980
Filmband in Gold, Beste Regie
Filmband in Gold, Bestes Drehbuch
Filmband in Silber
Filmband in Gold, Beste Darstellerin
 
1980
Ernst-Lubitsch-Preis
 
IFF Montréal 1979
Großer Preis
 

Übersicht

Bestandskatalog

Literatur

KOBV-Suche