8 Uhr 28

8 Uhr 28

Deutschland 2010, TV-Spielfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Christian Alvart
Regie-Assistenz:Stephanie Doehlemann, Dennis Eichhof
Drehbuch:Sebastian Schubert
Kamera:Ngo The Chau
Kamera-Assistenz:Christian Graf
Steadicam:Michael Ole Nielsen
Licht:Benjamin Dreythaller, Martin Lieckfeld (Best Boy)
Kamera-Bühne:Alex Zielke
Set Dresser:Gunter Müller
Ausstattung:Birgit Kniep-Gentis (Szenenbild)
Außenrequisite:Julia Brasch
Innenrequisite:Karola Soós (Hamburg, Frankfurt)
Maske:Juliane Wex
Kostüme:Ivana Milos, Anja Kaninck (Beratung), Diana Dietrich (Assistenz)
Schnitt:Andreas Wodraschke
Schnitt-Assistenz:Sebastian Bonde, Jan Kosch
Ton-Design:Gregor Arnold
Ton:Maarten van de Voort, Andreas Pitann, Stefan von Hase (Frankfurt)
Ton-Assistenz:Thomas Ott, Matthias Pamperin, Ian Wright
Geräusche:Peter Deininger
Mischung:Gregor Arnold
Casting:Simone Bär
Musik:Michl Britsch
  
Darsteller: 
Nadeshda BrennickeKatharina Schneider
Mehdi NebbouAlexander Frey
Mark WaschkeChristoph Schneider
Michael BrennickeBernhard
Christine SchornIngeborg
Asia Luna MohmandNelly Schneider
Edita MalovcicMarie
Naomi KraussLili
Nikita BrennickeMax
Fahri YardimFrank
Niels-Bruno SchmidtTilman
Katinka AubergerBea
Godehard GieseThomas
Arthur BraussDr. Kugler
Klaus PeeckGaleriebesitzer Horn
Joachim KapplAntiquar
Norman ReedusFremder
  
Produktionsfirma:Jumping Horse Film (Hannover), Kaminski.Stiehm.Film GmbH (Berlin)
im Auftrag von:Arte Deutschland TV GmbH (Baden-Baden), Norddeutscher Rundfunk (NDR) (Hamburg), Degeto Film GmbH (Frankfurt am Main)
Produzent:Frank Kaminski, Ulrich Stiehm, Marco Del Bianco, Miriam Klein
Line Producer:Peter Schiller
Produktionsleitung:Peter Schiller
Aufnahmeleitung:Dörte Brodesser, Jan Müller-Jeppsson (Motive), Arne Regul (Set), Dirk Eberling (Set - Frankfurt)
Post-Production:Sebastian Bonde
Dreharbeiten:23.03.2010-28.04.2010: Hamburg und Umgebung, Frankfurt
Filmförderung:nordmedia Fonds GmbH Niedersachsen und Bremen (Hannover + Bremen)
Länge:90 min
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Aufführung (DE): 17.09.2010, Oldenburg, Internationales Filmfest;
TV-Erstsendung (DE): 08.04.2011, Arte

Titel

Originaltitel (DE) 8 Uhr 28

Fassungen

Original

Länge:90 min
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Aufführung (DE): 17.09.2010, Oldenburg, Internationales Filmfest;
TV-Erstsendung (DE): 08.04.2011, Arte
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche