A Full Circle

A Full Circle

Deutschland 2006, Spielfilm

Inhalt

Die drei jungen Frauen Sunny, Julie und Anna haben ihren Lebenswillen verloren. Erst die Begegnung mit dem lebenslustigen Valerian lässt sie wieder Hoffnung fassen und bewahrt sie davor, Selbstmord zu begehen. Die drei Frauen fassen Vertrauen zu ihm, bis sie sich schließlich in ihn verlieben und in ihm eine neue Perspektive sehen. Valerian, der bei ihnen lang entbehrte Nähe findet, beginnt mit allen dreien eine Affäre. Sunny, Julie und Anna wissen jedoch weder etwas voneinander noch von den quälenden Ereignissen in Valerians Vergangenheit, die er durch sie zu vergessen versucht. Eine Lösung für seine Probleme scheint er einzig bei Marie zu finden – doch hat diese mit eigenen Traumatisierungen zu kämpfen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Dirk Grau
Drehbuch:Dirk Grau, Jason R. Patrick, Floyd Michaels
Kamera:Axel Gerke, Andy Lehman, Kathleen Herbst
Licht:Mathias Pilz
Ausstattung:Tal Shachen
Kostüme:Nina Hess
Schnitt:Dirk Grau
Ton:Chris Müller
Musik:Frank Helfer
  
Darsteller: 
Lilian KlebowAnna
Michael PinkValerian
Carmen BaudiMarie
Laila MaríaSunny
Maud PiquionJulie
  
Produktionsfirma:Seaside Pictures Film und Fernsehproduktion (Berlin)
in Co-Produktion mit:All-In-One-Films (Berlin), Circle Entertainment (Berlin)
Produzent:Carmen Baudi, Dirk Grau
Produktionsleitung:Michael Baudi
Format:Super 16mm - Blow-Up 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby DTS

Titel

Originaltitel (DE) A Full Circle

Fassungen

Original

Format:Super 16mm - Blow-Up 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby DTS
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche