Abschied. Brechts letzter Sommer

Abschied. Brechts letzter Sommer

Deutschland 1999/2000, Spielfilm

Inhalt

Deutschland, August 1956. Der Schriftsteller Bertolt Brecht hat den Sommer in seinem Ferienhaus in Brandenburg verbracht. Nun steht die Rückkehr nach Berlin bevor. Brecht muss die kommende Theatersaison vorbereiten. In dem Sommerhaus verbringt er seinen letzten Ferientag mit all den Frauen, die in seinem Leben von Bedeutung sind: seine Ehefrau Helene und seine Tochter Barbara, seine Assistentin Elisabeth und seine alte Geliebte Ruth. Außerdem die junge Schauspielerin Käthe sowie die zarte Isot mit ihrem Ehemann, dem Philosophen Wolfgang Harich. Es wird diskutiert, geraucht, gegessen, gestritten, geliebt und gehasst. Für den egomanen Künstler Brecht ist dieser ebenso schmerzhafte wie erfüllte Sommertag einer der letzten seines Lebens. Vier Tage später stirbt er in Berlin an Herzversagen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Jan Schütte
Drehbuch:Klaus Pohl
Kamera:Edward Kłosinski
Schnitt:Renate Merck
Musik:John Cale
  
Darsteller: 
Josef BierbichlerBertolt Brecht
Monica BleibtreuHelene Weigel
Elfriede IrrallElisabeth Hauptmann
Margit RogallRuth Berlau
Jeanette HainKäthe Reichel
Wolfgang HarichFintzi
Rena ZednikowaIsot Kilian
Birgit MinichmayrBarbara Brecht
Tilman GüntherStasi-Offizier
Paul HerwigManfred Weckwerth
Claudius FreyerPeter Palitzsch
Emanuel SpitzyPriester
Ulrich MatthesWolfgang Harig
  
Produktionsfirma:Novoskop Film Jan Schütte (Berlin)
Produzent:Gesche Carstens, Henryk Romanowski, Jan Schütte

Alle Credits

Regie:Jan Schütte
Drehbuch:Klaus Pohl
Kamera:Edward Kłosinski
Kamera-Assistenz:Tadeusz Obuchowicz, Sebastian Obuchowicz
Steadicam:Tamas R. Nyerges
Licht:Sławomir Grinka
Bauten:Stanisław Górecki, Jerzy Radziwon
Ausstattung:Rafal Waltenberger
Requisite:Christoph Walcker
Maske:Marga B. Bergschmidt
Kostüme:Katharina Wöppermann
Schnitt:Renate Merck
Ton-Design:Kirsten Kunhardt
Ton:Eckhard W. Kuchenbecker
Ton-Assistenz:Bernd von Bassewitz, Nikolaus Spitzy
Mischung:Manfred Arbter
Casting:Risa Kes
Musik:John Cale
Musik-Ausführung:John Cale
  
Darsteller: 
Josef BierbichlerBertolt Brecht
Monica BleibtreuHelene Weigel
Elfriede IrrallElisabeth Hauptmann
Margit RogallRuth Berlau
Jeanette HainKäthe Reichel
Wolfgang HarichFintzi
Rena ZednikowaIsot Kilian
Birgit MinichmayrBarbara Brecht
Tilman GüntherStasi-Offizier
Paul HerwigManfred Weckwerth
Claudius FreyerPeter Palitzsch
Emanuel SpitzyPriester
Ulrich MatthesWolfgang Harig
  
Produktionsfirma:Novoskop Film Jan Schütte (Berlin)
in Co-Produktion mit:Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln), Ostdeutscher Rundfunk Brandenburg (ORB) (Potsdam-Babelsberg), Südwestrundfunk (SWR) (Stuttgart), Arte Deutschland TV GmbH (Baden-Baden), Studio Babelsberg Independents (Potsdam-Babelsberg)
in Zusammenarbeit mit:Filmcontract Ltd. (Warschau), Arthur Hofer Filmproduktion, Yleisradio TV 1 (Helsinki)
Produzent:Gesche Carstens, Henryk Romanowski, Jan Schütte
Co-Produzent:Jan Schütte, Arthur Hofer
Redaktion:Joachim von Mengershausen, Cooky Ziesche, Susan Schulte, Andreas Schreitmüller
Produktionsleitung:Katarzyna Janus
Aufnahmeleitung:Agata Deka, Agnieszka Chrusziel
Geschäftsführung:Katharina Beck
Dreharbeiten:01.08.1999: Szczecinek (Klein-Stettin. Polen)
Erstverleih:Pegasos Filmverleih und Produktions GmbH (Köln + Frankfurt am Main)
Späterer Verleih:StudioCanal GmbH (Berlin)
Filmförderung:FilmFörderung Hamburg GmbH (Hamburg), Filmboard Berlin-Brandenburg GmbH (Potsdam), European Script Fund der EU, Kulturstiftung der Deutschen Bank
Länge:2544 m, 93 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby SR
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 25.08.2000, 85654, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (FR): 14.05.2000, Cannes, IFF - Un certain regard;
Kinostart (DE): 14.09.2000;
TV-Erstsendung: 12.10.2001, Arte

Titel

Originaltitel (DE) Abschied. Brechts letzter Sommer
weitere Schreibweise Abschied - Brechts letzter Sommer

Fassungen

Original

Länge:2544 m, 93 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby SR
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 25.08.2000, 85654, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (FR): 14.05.2000, Cannes, IFF - Un certain regard;
Kinostart (DE): 14.09.2000;
TV-Erstsendung: 12.10.2001, Arte
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (6)

Materialien

Besucherzahlen

22.994 (Stand 2000), Quelle: FFA

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

Literatur

KOBV-Suche