Absolut Warhola

Absolut Warhola

Deutschland 2000/2001, Dokumentarfilm

Inhalt

In dieser dokumentarischen Komödie forscht Stanislaw Mucha nach den biografischen Wurzeln des Pop-Art-Künstlers Andy Warhol – und wird in den slowakischen Städtchen Medzilaborce und Mikova fündig. Denn hier lebt die große Sippe des legendären New Yorker Künstlers, der eigentlich Andrijku Warhola heißt. In Medzilaborce steht auch das einzige Pop-Art-Museum Europas, in dem es natürlich in erster Linie um den berühmten Warhola-Spross geht. Warhols Tanten, Cousins und Cousinen haben zwar keine Arbeit, aber reichlich Zeit und gute Laune; sie plaudern gerne aus dem "Nähkästchen" und liefern ihre ganz eigenen Interpretationen des "Mythos Andy Warhol".

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Stanisław Mucha
Regie-Assistenz:Miroslav Danihel
Drehbuch:Stanisław Mucha
Übersetzung:Miroslav Danihel
Kamera:Susanne Schüle
Kamera-Assistenz:Helge Haack
Schnitt:Stanisław Mucha
Ton:Michel Klöfkorn, Eike Hosenfeld
Mischung:Pierre Brand
Musik:Drišľak
Produktionsfirma:Strandfilm GmbH (Frankfurt am Main)
in Co-Produktion mit:Pandora Filmproduktion GmbH (Köln)
in Zusammenarbeit mit:Hessischer Rundfunk (HR) (Frankfurt am Main), Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln), Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) / 3sat (Mainz)
Produzent:Dieter Reifarth
Co-Produzent:Reinhard Brundig
Redaktion:Lili Kobbe, Werner Dütsch, Inge Classen
Dreharbeiten:2000-2001: Miková, Medzilaborce (Ost-Slowakei) [ab Herbst]
Erstverleih:Pegasos Filmverleih und Produktions GmbH (Köln + Frankfurt am Main)
Späterer Verleih:Kinowelt Filmverleih GmbH (München)
Filmförderung:Hessische Filmförderung (Frankfurt am Main), Filmförderung des Hessischen Rundfunks (HR) (Frankfurt am Main), FilmFörderung Hamburg GmbH (Hamburg), Kuratorium Junger Deutscher Film (Wiesbaden), Akademie Schloß Solitude, Kontext Recherchestipendium
Länge:2199 m, 80 min
Format:s16mm - Blow-Up 35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Farbe, Dolby SR
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 02.11.2001, 89044, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE AT CH): 27.10.2002, 3sat

Titel

Originaltitel (DE) Absolut Warhola

Fassungen

Original

Länge:2199 m, 80 min
Format:s16mm - Blow-Up 35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Farbe, Dolby SR
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 02.11.2001, 89044, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE AT CH): 27.10.2002, 3sat
 

Auszeichnungen

2003
Adolf-Grimme-Preis
 
Verband der deutschen Filmkritik 2001
Bester Dokumentarfilm
 
IFF Leipzig 2001
Publikumspreis
 

Übersicht

Verfügbarkeit

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (4)

Materialien

Besucherzahlen

9.650 (Stand 2002), Quelle: FFA

Literatur

KOBV-Suche