All You Need is Klaus

All You Need is Klaus

Deutschland 2009/2010, Dokumentarfilm

Inhalt

Bei einem Konzert der Beatles auf St. Pauli in Hamburg im Jahr 1960 lernt der Hamburger Kunststudent Klaus Voormann die Musiker persönlich kennen und freundet sich mit ihnen an. Er zieht nach London, beginnt als Grafiker für die Band zu arbeiten und gewinnt 1966 mit dem legendären Beatles-Cover zu dem Album "Revolver" einen Grammy. Daneben steht er als Bassist bei John Lennons ′Plastic Ono Band′ mit im Studio und ist an fast allen Soloplatten von John Lennon, George Harrison und Ringo Starr beteiligt. 2002 steht er sogar mit Paul McCartney auf der Bühne. Ausgehend von der Person Klaus Voormann und seiner ganz persönlichen Perspektive unternimmt der Dokumentarfilm eine Reise in die goldene Ära der Beatles und wirft zugleich einen Blick hinter die Kulissen der populären Musikszene jener Jahre.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Titel

Originaltitel (DE) All You Need is Klaus
Weiterer Titel (DE) Klaus Voormann - The Sideman
Untertitel (DE) Die Klaus Voormann Story - Eine Geschichte über Freundschaft, Kunst und Rock 'n' Roll

Fassungen

Original

Länge:90 min
Format:HDCam, 16:9
Bild/Ton:Farbe + s/w, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 25.05.2011, 119901, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei
Aufführung:Aufführung (DE): 02.10.2010, Hamburg, Filmfest;
Kinostart (DE): 30.06.2011
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (4)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche