Allzuviel ist ungesund

Allzuviel ist ungesund

Deutschland 1938, Kurz-Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Georg Zoch
Drehbuch:Georg Zoch
Kamera:Günther L. Arko
  
Darsteller: 
Hans HoltWerner Steffens, Bankbeamter
Trude MarlenErika, seine Frau
Hans StiebnerWilli
Franz FiedlerOtto, seine Freunde
Arthur SchröderSchindler, Direktor
Charlotte RitterMarion, seine Frau
Hermann PfeifferHerr Schwabe
Else Revalseine Frau
Eva TinschmannFrau Lemke, Aufwärterin
  
Produktionsfirma:K.U.-Filmproduktions- und Vertriebs-GmbH, Ulrich & Neuß (Berlin)
Produzent:Kurt Ulrich, Fritz Neuss

Alle Credits

Regie:Georg Zoch
Drehbuch:Georg Zoch
Kamera:Günther L. Arko
Bauten:Otto Moldenhauer
  
Darsteller: 
Hans HoltWerner Steffens, Bankbeamter
Trude MarlenErika, seine Frau
Hans StiebnerWilli
Franz FiedlerOtto, seine Freunde
Arthur SchröderSchindler, Direktor
Charlotte RitterMarion, seine Frau
Hermann PfeifferHerr Schwabe
Else Revalseine Frau
Eva TinschmannFrau Lemke, Aufwärterin
  
Produktionsfirma:K.U.-Filmproduktions- und Vertriebs-GmbH, Ulrich & Neuß (Berlin)
Produzent:Kurt Ulrich, Fritz Neuss
Produktionsleitung:Kurt Ulrich
Länge:730 m, 27 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 05.09.1938, Jugendverbot / Feiertagsverbot

Titel

Originaltitel (DE) Allzuviel ist ungesund

Fassungen

Original

Länge:730 m, 27 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 05.09.1938, Jugendverbot / Feiertagsverbot
 

Übersicht

Bestandskatalog

Literatur

KOBV-Suche