Amor am Steuer

Amor am Steuer

Deutschland 1921, Spielfilm

Inhalt

Lustspiel: Ein Millionärstöchterlein soll mit einem ihr noch unbekannten Manne verheiratet werden. Um ihn kennen zu lernen, schlüpft sie in Männerkleidung, klebt sich einen Schnurrbart an und lässt sich von ihm als Chauffeur anstellen. Am Ende kriegen sich die beiden. In einem Vorspiel träumt ein unbekannter Autor davon, ein Film-Drehbuch zu verkaufen. Er reicht sein Stück "Amor am Steuer" ein, und es wird angenommen. – Erster Film von Ossi Oswaldas eigener Produktionsfirma.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Victor Janson
Drehbuch:Ludwig Tell, Erich Schönfelder
Kamera:Erich Waschneck
Bauten:Robert Neppach, Kurt Richter
  
Darsteller: 
Ossi Oswalda
Victor Janson
Josef Rehberger
Sophie Pagay
Jakob Tiedtke
Rudolf Forster
Rose Müller
Helga Molander
Albert Paulig
  
Produktionsfirma:Ossi Oswalda-Film (Berlin)
im Auftrag von:Universum-Film AG (UFA) (Berlin)
Produzent:Ossi Oswalda
Länge:5 Akte, 1652 m
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, stumm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 03.09.1921, B.04198, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 07.10.1921, Berlin, Kammerlichtspiele, U.T. Nollendorfplatz

Titel

Originaltitel (DE) Amor am Steuer

Fassungen

Original

Länge:5 Akte, 1652 m
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, stumm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 03.09.1921, B.04198, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 07.10.1921, Berlin, Kammerlichtspiele, U.T. Nollendorfplatz
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (2)

Literatur

KOBV-Suche