Anmut und Kraft

Anmut und Kraft

BR Deutschland 1950, Kurz-Dokumentarfilm

Inhalt

"Anmut und Kraft" porträtiert Leben und Werk des Berliner Künstlers Georg Kolbe (15.04.1877 - 20.11.1947), der als erfolgreichster Bildhauer der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts gilt und dessen idealistische Aktplastiken seine Generation maßgeblich beeinflusst haben. Die von ihm geschaffene "Tänzerin" gehört zu den bekanntesten Kunstwerken des 20. Jahrhunderts. 1951 lief der Film im Wettbewerb der kunstwissenschaftlichen Filme auf der Biennale in Venedig.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Leo de Laforgue
Künstlerische Oberleitung:Leo de Laforgue (Gestaltung)
Drehbuch:Leo de Laforgue
Kamera:Herbert Geier, Leo de Laforgue
Schnitt:Leo de Laforgue
Produktionsfirma:Leo de Laforgue Filmproduktion (Berlin)
Produktionsleitung:Leo de Laforgue
Erstverleih:Forum-Film L. Stumpf (Berlin/West)
Länge:311 m, 11 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 21.09.1950, 01831, Uneingeschränkt / feiertagsfrei [Zur Steuervergünstigung empfohlen. Berlin: kultursteuerfrei]
Aufführung:Uraufführung (DE): 01.10.1950, Berlin, Marmorhaus

Titel

Originaltitel (DE) Anmut und Kraft
Untertitel Die Welt des Berliner Bildhauers Georg Kolbe
Titelübersetzung (EN) Grace And Strength - The World of the Sculptor Georg Kolbe from Berlin

Fassungen

Original

Länge:311 m, 11 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 21.09.1950, 01831, Uneingeschränkt / feiertagsfrei [Zur Steuervergünstigung empfohlen. Berlin: kultursteuerfrei]
Aufführung:Uraufführung (DE): 01.10.1950, Berlin, Marmorhaus
 
Länge:122 m, 11 min
Format:16mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w
 

Übersicht

Bestandskatalog

Literatur

KOBV-Suche