Anna und Elisabeth

Anna und Elisabeth

Deutschland 1933, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Die schwer erkrankte Gutsherrin Elisabeth von Salis lebt mit ihrer Schwester Margarete zurückgezogen von der Öffentlichkeit. Als sie von den angeblichen Heilkräften des Bauernmädchens Anna hört, dessen totgeglaubter Bruder nach ihrem Gebet wieder zu sich kam, holt sie die junge Frau zu sich.

Obwohl Anna beteuert, keine Wunder vollbringen zu können, steigert sich Elisabeth immer mehr in einen religiösen Wahn. Aus Furcht, die fromme Anna könnte sie verlassen, erleidet sie einen Schock, der tatsächlich ihre körperlichen Gebrechen kuriert. Nun ist Elisabeth endgültig überzeugt, dass Anna eine Heilige ist. Ihr irrgeleiteter Glauben lässt sie schließlich Selbstmord begehen. Befreit von den Erwartungen anderer, wendet sich Anna dem Leben zu.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Frank Wysbar
Drehbuch:Gina Fink, Frank Wysbar
Kamera:Franz Weihmayr
Schnitt:Alice Ludwig
Musik:Paul Dessau
  
Darsteller: 
Dorothea WieckElisabeth, Gutsherrin von Salis
Maria WanckElisabeths Schwester Margarete
Hertha ThieleBauernmädchen Anna
Dorothea ThiessAnnas Mutter
Carl WeryAnnas Vater
Carl BalhausMartin
Wilhelm Kaiser-HeylPfarrer
Roma BahnMary Lane
Margarete KestraHelena
Doris ThalmerNena
Sibyl SmolowaSchiefhals
Karl PlatenDorfarzt
Robert EckertGutsnachbar
S. ElfeldGeistlicher des Bischöflichen Ordinariats
Mathias WiemanOrganist Mathias Testa
José Maria LepantoGeistlicher des Bischöflichen Ordinariats
  
Produktionsfirma:Kollektiv-Film GmbH (Berlin)
Produzent:Frank Wysbar, Hermann Ephraim

Alle Credits

Regie:Frank Wysbar
Drehbuch:Gina Fink, Frank Wysbar
Kamera:Franz Weihmayr
Kamera-Assistenz:Josef Weihmayr
Standfotos:Eugen Klagemann
Bauten:Fritz Maurischat, Heinrich Beisenherz, Hans Curjel (Künstlerischer Beirat)
Garderobe:Otto Sucrow, Hans Kothe
Schnitt:Alice Ludwig
Ton:Hermann Birkhofer
Musik:Paul Dessau
  
Darsteller: 
Dorothea WieckElisabeth, Gutsherrin von Salis
Maria WanckElisabeths Schwester Margarete
Hertha ThieleBauernmädchen Anna
Dorothea ThiessAnnas Mutter
Carl WeryAnnas Vater
Carl BalhausMartin
Wilhelm Kaiser-HeylPfarrer
Roma BahnMary Lane
Margarete KestraHelena
Doris ThalmerNena
Sibyl SmolowaSchiefhals
Karl PlatenDorfarzt
Robert EckertGutsnachbar
S. ElfeldGeistlicher des Bischöflichen Ordinariats
Mathias WiemanOrganist Mathias Testa
José Maria LepantoGeistlicher des Bischöflichen Ordinariats
  
Produktionsfirma:Kollektiv-Film GmbH (Berlin)
im Auftrag von:Terra-Film AG (Berlin)
Produzent:Frank Wysbar, Hermann Ephraim
Produktionsleitung:Max G. Hüske
Aufnahmeleitung:Erich Frisch
Dreharbeiten:: Gardasee
Länge:2057 m, 76 min
Format:35mm
Bild/Ton:s/w
Prüfung/Zensur:Prüfung: 29.03.1933
Aufführung:Uraufführung (DE): 12.04.1933

Titel

Originaltitel (DE) Anna und Elisabeth

Fassungen

Original

Länge:2057 m, 76 min
Format:35mm
Bild/Ton:s/w
Prüfung/Zensur:Prüfung: 29.03.1933
Aufführung:Uraufführung (DE): 12.04.1933
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche