Antares

Antares

Österreich 2004, Spielfilm

Inhalt

Eva ist Mitte Dreißig und Krankenschwester. Durch Zufall lernt die Ehefrau und Mutter den Arzt Tomasz kennen, mit dem sie einige leidenschaftliche Nächte verlebt, bevor dieser – mit intimen Fotos von Eva im Gepäck – wieder verschwindet.

Die eifersüchtige Supermarktkassiererin Sonja versucht derweil mit Hilfe der Lüge sie sei schwanger, ihren untreuen Freund Marco dauerhaft an sich zu binden, während Alex – von seiner Frau Nicole mit dem gemeinsamen Sohn verlassen – seine Hilflosigkeit mit Hass und Gewalt abreagiert.

Der Film zeigt die sich in entscheidenden Momenten kreuzenden Lebenswege von Bewohnern einer Vorstadt-Hochaussiedlung auf der Suche nach Nähe und Glück.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Götz Spielmann
Drehbuch:Götz Spielmann
Kamera:Martin Gschlacht
Ausstattung:Katharina Wöppermann
Maske:Susanne Neidhart
Kostüme:Thomas Oláh
Schnitt:Karina Ressler
Ton-Design:Andreas Kopriva
Ton:Ekkehard Baumung
Musik:Walter W. Cikan, Marnix Veenenbos
  
Darsteller: 
Petra MorzéEva
Andreas PattonTomasz
Hary PrinzAlfred
Xenia FerchnerIris
Angelika NidetzkyKollegin von Eva
Hannes ThanheiserAlter Mann im Spital
Susanne WuestSonja
Dennis CubicMarco
Reinhard NowakRobert
Gisela SalcherAstrid
Monika TajmarKollegin von Sonja
Martina ZinnerNicole
Andreas KiendlAlex
Wolfram SchmidtMario
Barca BaxantProstituierte
  
Produktionsfirma:Lotus-Film GmbH (Wien), Teamfilm Produktion GmbH (Wien)
Produzent:Erich Lackner, Wulf Flemming
Produktionsleitung:Gilbert Petutschnig
Länge:119 min bei 24 b/s
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby SRD
Aufführung:Deutsche Erstaufführung (DE): 28.10.2004, Hof, Internationale Filmtage

Titel

Originaltitel (AT) Antares

Fassungen

Original

Länge:119 min bei 24 b/s
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby SRD
Aufführung:Deutsche Erstaufführung (DE): 28.10.2004, Hof, Internationale Filmtage