Antigone

Antigone

Deutschland / Frankreich 1991/1992, TV-Spielfilm

Inhalt

Den Vermittlungsschritten, die der Langtitel "Die Antigone des Sophokles nach der Hölderlinschen Übertragung für die Bühne bearbeitet von Brecht 1948 (Suhrkamp Verlag)" benennt, kann noch hinzugefügt werden, dass Huillet/Straub das Stück an der Berliner Schaubühne inszeniert und dann im griechischen Theater von Segesta auf Sizilien verfilmt haben.

Eigentlicher Ausgangspunkt des Films war aber tatsächlich dieses antike Theater und dessen Szenerie unter freiem Himmel. Die Geschichte ist leider immer noch von hoher Aktualität: Es geht um einen Angriffskrieg, um die Kollaboration mit der Macht und den nötigen Widerstand gegen sie.

Quelle: Deutsches Filmmuseum

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Danièle Huillet, Jean-Marie Straub
Drehbuch:Danièle Huillet, Jean-Marie Straub
hat Vorlage:Sophokles (Bühnenstück), Bertolt Brecht (Bühnenstück)
Übersetzung:Friedrich Hölderlin
Kamera:William Lubtchansky
Kamera-Assistenz:Nicolas Eprendre, Irina Lubtchansky
Ausstattung:Hans Hurch
Kostüme:Ruggero Peruzzi
Frisuren:Guerrino Todero
Schnitt:Nicole Lubtchansky, Danièle Huillet, Jean-Marie Straub
Ton:Louis Hochet, Georges Vaglio, Alessandro Zanon
Ton-Assistenz:Michael Esser, Hans Hurch, Francesco Ragusa, Daniele Rossi, Yu-Jung Nam, Olivier Moeckli, Stefan Settele, Stefan Ofner, Marco Zappone, Ernaldo Data
Musik:Bernd Alois Zimmermann
Dirigent:Michael Gielen
  
Darsteller: 
Astrid OfnerAntigone
Ursula OfnerIsmene
Hans Diehl1. Chormitglied
Kurt Radeke2. Chormitglied
Michael Maassen3. Chormitglied
Rainer Philippi4. Chormitglied
Werner RehmKreon
Lars StuderWächter
Stephan Wolf-SchönburgHämon
Albert HetterleTiresias
Mario Di MattiaKnabe
Libgart SchwarzBotin
Michael KönigBote
  
Produktionsfirma:Hessischer Rundfunk (HR) (Frankfurt am Main), Straub-Huillet (Rom) (?), Ziegler Film GmbH & Co. KG (Berlin + Köln), Pierre Grise Productions (Paris)
Produzent:Regina Ziegler
Co-Produzent:Martine Marignac
Produktionsleitung:Danièle Huillet, Hartmut Köhler, Rosalie Lecan
Dreharbeiten:07.1991-08.1991: Il theatro di Segesta
Erstverleih:Edition Manfred Salzberger (Berlin)
Filmförderung:Berliner Filmförderung (Berlin), Centre National de la Cinématographie (C.N.C.) (Paris), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Ministère de la Culture et de la Communication (Paris)
Länge:2726 m, 100 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 12.10.1992, 68556, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 20.11.1993, Hessen 3

Titel

Originaltitel (DE) Antigone
Weiterer Titel (DE) Die Antigone des Sophokles nach der Hölderlinschen Übertragung für die Bühne bearbeitet von Brecht 1948 (Suhrkamp Verlag)

Fassungen

Original

Länge:2726 m, 100 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 12.10.1992, 68556, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 20.11.1993, Hessen 3
 

Übersicht

Bestandskatalog

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche