Army Go Home

Army Go Home

Großbritannien / Deutschland 2000/2001, Spielfilm

Inhalt

Deutschland, Ende der achtziger Jahre: Nach dem Fall der Mauer sind den in Westdeutschland stationierten US-Soldaten praktisch "über Nacht" die "kommunistischen" Feinde abhanden gekommen. In einer Army-Kaserne in der Provinz bekämpft der gewiefte Ray Elwood die tödliche Langweile, indem er einen überaus lukrativen Schwarzhandel mit Militär-Untensilien betreibt. Dann aber übernimmt ein neuer Kommandeur das Regiment in der Kaserne – und der ist entschlossen, dem rotzfrechen Elwood das Handwerk zu legen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Gregor Jordan
Regie-Assistenz:Patrick Clayton, Sean Clayton, Andreas Meszaros
Drehbuch:Gregor Jordan, Eric Axel Weiss, Nora Maccoby
hat Vorlage:Robert O'Connor (Roman)
Kamera:Oliver Stapleton
Kamera-Assistenz:Gerd Breiter
2. Kamera:Gerd Breiter, Nic Sadler
Steadicam:Sascha Mieke
Production Design:Steven Jones-Evans
Bauten:Frank Walsh, Christoph Simons
Ausstattung:Judy Farr, Olaf Lemitz
Requisite:Raymond Perry
Bauten Sonstiges:Daniel Seideneder
Maske:Fae Hammond
Kostüme:Odile Dicks-Mireaux
Frisuren:Fae Hammond
Schnitt:Lee Smith
Ton-Schnitt:Nick Adams, Sam Southwick
Geräusche:Colin Cooper
Mischung:Martin Müller
Spezialeffekte:Gerd Feuchter
Musik:David Holmes
Dirigent:Anne Dudley
  
Darsteller: 
Joaquin PhoenixRay Elwood
Ed HarrisColonel Wallace Berman
Scott GlennSergeant Robert Lee
Anna PaquinRobyn Lee
Dean StockwellGeneral Lancaster
Elizabeth McGovernMrs. Berman
Gabriel MannKnoll
Leon RobinsonStoney
Michael PeñaGarcia
Lars RudolphCourier
Sheik Mahmud-Bey
  
Produktionsfirma:Strange Fiction Films Ltd. (London), Gorilla Entertainment Germany Gmbh (Stuttgart)
in Zusammenarbeit mit:Film Four Ltd. (London), Good Machine International (New York), Odeon Film AG (München-Geiselgasteig), Grosvenor Park U.K. Productions Ltd. (London), Miramax International (New York)
Produzent:Rainer Grupe, Ariane Moody
Co-Produzent:Chris Thompson
Executive Producer:Paul Webster, James Schamus, Reinhard Klooss
Associate Producer:Amy Kaufman, Oliver Huzly, Bobby Allen
Produktionsleitung:Claus Meding
Aufnahmeleitung:Michael Zimmermann
Produktions-Koordination:Paula McBreen
Post-Production:Neil Grimshaw
Dreharbeiten:15.11.2000-27.01.2001: Baden-Württemberg: Karlsruhe, Mannheim, Baden-Baden, Pforzheim, Göppingen, Böblingen u.a.
Erstverleih:Prokino Filmverleih GmbH (München)
Video-Erstanbieter:EuroVideo Bildprogramm GmbH (Ismaning)
DVD-Erstanbieter:EuroVideo Bildprogramm GmbH (Ismaning)
Filmförderung:MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH (Stuttgart), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin)
Länge:2701 m, 99 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby DTS
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 10.09.2002, 91643 [2. FSK-Prüfung];
FSK-Prüfung (DE): 09.09.2002, 91643, ab 16 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (CA): 10.08.2001, Toronto, IFF;
Erstaufführung (DE): 01.07.2002, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 31.10.2002;
TV-Erstsendung: 22.03.2006, ARD

Titel

Originaltitel (GB) Buffalo Soldiers
Originaltitel (DE) Army Go Home
Video/DVD-Titel Buffalo Soldiers - Army Go Home

Fassungen

Original

Länge:2701 m, 99 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby DTS
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 10.09.2002, 91643 [2. FSK-Prüfung];
FSK-Prüfung (DE): 09.09.2002, 91643, ab 16 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (CA): 10.08.2001, Toronto, IFF;
Erstaufführung (DE): 01.07.2002, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 31.10.2002;
TV-Erstsendung: 22.03.2006, ARD
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche