As if we were somebody else

As if we were somebody else

Deutschland 2015, Kurz-Spielfilm

Inhalt

Ein Film über soziale Einschluss- und Ausschlussmechanismen und das Verhältnis von Vorbildern und Orientierungslosigkeit junger Mädchen. Die 15-jährige Nike ist hin- und hergerissen zwischen dem Wunsch nach Zugehörigkeit zur coolen Clique um ihre Freundin Jess und individueller Autonomie, die sie durch ihre neue Freundin Lea repräsentiert sieht. Als sie Lea mit zu einer Party nimmt, weiß sie nicht, wie sie sich zu den miteinander konkurrierenden Freundinnen verhalten soll – also verhält sie sich gar nicht.

Quelle: 49. Internationale Hofer Filmtage 2015

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Christine Lang
Regie-Assistenz:Vanouch Balian
Drehbuch:Christine Lang
Dramaturgie:Kerstin Stutterheim, Dirk Lütter
Kamera:Dirk Lütter
Steadicam:Thilo Schmidt
Farbkorrektur:Marc Lontzek
Licht:Matthias Becker
Ausstattung:Sebastian Demuß
Innenrequisite:Teona Kavelashvili
Maske:Janina Grewe
Kostüme:Angelika Götz
Schnitt:Jihyeon Park
Ton:Kai Unger
Geräusche:Peter Sandmann
Mischung:Randolf Ehret
Musik:They Just Strut (DE), Robot Koch (DE), El Diablo feat. Mal Irie (DE), Brero (DE), The Bassist (DE)
  
Darsteller: 
Holly BeckerLea
Gizem EmreJess
Esther SpilleNike
Roabi AbdelgaderNancy
Anton HinrichsenLukas
Bjarne MeiselAndy
Heike Hanold-LynchLehrerin
  
Produktionsfirma:Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf (Potsdam-Babelsberg)
Herstellungsleitung:Holger Lochau
Produktionsleitung:Betty Schmidt
Post-Production:Uli Kunz
Länge:22 min
Format:HD, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby 5.1
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 26.01.2015, 149575, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei
Aufführung:Aufführung (DE): 21.10.2015, Hof, Internationale Filmtage

Titel

Originaltitel (DE) As if we were somebody else
Weiterer Titel (DE) Charlie

Fassungen

Original

Länge:22 min
Format:HD, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby 5.1
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 26.01.2015, 149575, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei
Aufführung:Aufführung (DE): 21.10.2015, Hof, Internationale Filmtage
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche