Ausgestorben

Ausgestorben

Deutschland 1994/1995, Kurz-Spielfilm

Inhalt

Im frühen 21. Jahrhundert hat die Menschheit die Fähigkeit zum Zeitreisen entwickelt. Doch entsprechend der strengen Auflagen darf die Vergangenheit nur beobachtet, nicht manipuliert werden – zu unvorhersehbar wären die Auswirkungen. Der Paläobiologe Galen Andersen jedoch schlägt alle Mahnungen in den Wind, als er in der Kreidezeit ein Heilmittel gegen einen verheerenden Virus vermutet, der zeitgleich die Menschheit heimsucht und Tausende von Todesopfern fordert. Verfolgt von seinem Chef York Cortex reist er in die Vergangenheit, nur um festzustellen, dass sich alles verändert hat, als er zurück in die Zukunft kommt.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Michael Pohl
Drehbuch:Michael Pohl
Kamera:Wolfgang Aichholzer
Ausstattung:Niklas Olofsson
Kostüme:Patricia Schmidt, Susanne Suhr
Schnitt:Sibylle Tafel
Musik:Rainer Kühn
  
Darsteller: 
Jophi RiesGalen Andersen
Udo KierYork Cortex
Margit GatzkeManu Andersen
Hans SchödelSicherheitsbeamter
Hubertus RegoutWissenschaftler
Ralph ChristiansEco-Fahrer
Paul WeismannNachrichtensprecher
  
Produktionsfirma:Hochschule für Fernsehen und Film München (HFF) (München), Fish Film GbR (München), Bayerischer Rundfunk (BR) (München)
Ausführender Produzent:Joachim Bornemann
Herstellungsleitung:Nikolaus Prediger
Produktionsleitung:Jörg Schnitger
DVD-Erstanbieter:Concorde Home Entertainment GmbH (München)
Länge:16 min bei 25 b/s
Format:35mm
Bild/Ton:Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 02.05.2002, 76676, ab 12 Jahre
Aufführung:Uraufführung (DE): 27.10.1995, Hof, Internationale Filmtage;
Aufführung (DE): 21.04.1996, Oberhausen, IFF - Filmothek der Jugend

Titel

Originaltitel (DE) Ausgestorben

Fassungen

Original

Länge:16 min bei 25 b/s
Format:35mm
Bild/Ton:Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 02.05.2002, 76676, ab 12 Jahre
Aufführung:Uraufführung (DE): 27.10.1995, Hof, Internationale Filmtage;
Aufführung (DE): 21.04.1996, Oberhausen, IFF - Filmothek der Jugend
 

Prüffassung

Länge:423 m, 15 min
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche