Ausreichend

Ausreichend

Deutschland 2011, Kurz-Spielfilm

Inhalt

Der Film erzählt die Geschichte eines jungen Referendars, der sich fest vorgenommen hat, ein guter Lehrer zu werden. Seine Ideale werden jedoch auf eine harte Probe gestellt.

Quelle: Internationale Filmtage Hof 2011

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Isabel Prahl
Regie-Assistenz:Philipp Bank
Drehbuch:Isabel Prahl
Kamera:Maximilian Kaiser
Kamera-Assistenz:Diana Harders
Optische Spezialeffekte:Bernd Güssbacher (Digital Colorist )
Licht:Tina Porsche
Maske:Jenny Uhlig
Kostüme:Birgit Loth
Schnitt:Daniel Scheuch
Ton-Schnitt:Marcus Reineboth
Ton-Design:Kai Holzkämper
Mischung:Andrew Mottl, Kai Holzkämper
Stunt-Koordination:Denis >Marshall< Ölmez
  
Darsteller: 
Jonathan DümckeLionel
Thomas FränzelJakob Hansen
Luka David KnezevicTimo
Carola SchnellLisa
Simon EckertPeer
Thomas Balou MartinHerr Bäumer
Mariele MillowitschFrau Jeckel
David Hugo SchmitzJunger Mann
  
Produktionsfirma:eitelsonnenschein (Köln)
in Co-Produktion mit:Kunsthochschule für Medien (KHM) (Köln)
Produzent:Lutz Heineking jr.
Producer:Jan Mocka
Produktionsleitung:Katrin Eckert
Aufnahmeleitung:Patrick Rupprecht
Dreharbeiten:: Köln, Albert-Magnus-Gymnasium
Filmförderung:Filmbüro Nordrhein-Westfalen e.V. (Mühlheim)
Länge:30 min
Format:1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby SRD
Aufführung:Uraufführung (DE): 27.10.2011, Hof, IFF

Titel

Originaltitel (DE) Ausreichend
Arbeitstitel (DE) Nach den Ferien

Fassungen

Original

Länge:30 min
Format:1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby SRD
Aufführung:Uraufführung (DE): 27.10.2011, Hof, IFF
 

Auszeichnungen

First Steps Award 2012
FIRST STEPS Award, Spielfilme bis 60 Minuten
 

Übersicht

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

21.08.2012 | 11:00 Uhr

Literatur

KOBV-Suche