Ave Maria

Ave Maria

Deutschland 1936, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Seit fünf Jahren kommt der berühmte Tenor Tino Dossi am Todestag seiner Verlobten Maria an ihr Grab nach Paris und singt dort das "Ave Maria". Als die Chansonette Claudette und ihr Freund Michel davon erfahren, beschließen sie, sich an den reichen Dossi heranzumachen. Claudette fingiert auf dem Friedhof einen Schwächeanfall und gibt vor, Maria zu heißen und ebenfalls ihren Verlobten verloren zu haben. Dossi nimmt sie mit auf seine Villa nach Italien, und dort kommen die beiden sich langsam näher. Bald bereut Claudette, dass sie Dossi ausnutzen wollte, da sie ihn inzwischen wirklich liebt. Sie schreibt ihm einen Brief, in dem sie alles gesteht, aber dann stimmt sie doch einer Heirat zu. Daraufhin versucht Michel, Claudette zu erpressen, und als ihm dies nicht gelingt, erzählt er Dossi alles. Dossi ist zutiefst enttäuscht. Erst als Claudette einen Unfall hat, wird ihm klar, dass auch er sie wirklich liebt. Im Krankenhaus singt er für sie das "Ave Maria".

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Johannes Riemann
Drehbuch:Georg C. Klaren
Kamera:Bruno Mondi
Schnitt:Roger von Norman
Musik:Alois Melichar (Unter Verwendung verschiedener Opernmotive)
  
Darsteller: 
Benjamino GigliTino Dossi, Tenor
Käthe von NagyClaudette, Chansonette
Paul HenckelsAmadeus Winkler, Korrepetitor
Harald PaulsenMichel, Erpresser
Erna BergerVioletta in Opernszenen aus "La Traviata"
Eugen von BongardtGaston
Conrad Curt CappiPriester
Jutta JolNonne
Arthur OrlopZuhälter in einer Opernszene
Eleonore TappertMutter
Alfred Kernen1. Gast bei Dossi
Lea Irene Kieselhausen von Budau2. Gast bei Dossi
Elisabeth von Rüts3. Gast bei Dossi
Nino C. PoliGratulant
Herbert HübnerKonzertdirektor in Paris
Karl PlatenTheaterinspizient
Erika NymgauWirtschafterin bei Dossi
Ernst RotmundHotelwirt
Willi SchurSchuhmacher
Roly Bock1. Konzertbesucherin
Hilde Felsch2. Konzertbesucherin
Eva Genschow3. Konzertbesucherin
Hedi Heissling4. Konzertbesucherin
Elisabeth Neumann-Viertel5. Konzertbesucherin
Katrin Weigle6. Konzertbesucherin
Max Harry ErnstKonzertbesucher
Emmerich HanusBlumenlieferant
Max MothesKellner
Carl AuenArzt im Unfallkrankenhaus
Lina Hofmann
Karin Karina
Elisabeth Miller
Juliana Sommer
Max Wagner
  
Produktionsfirma:Itala-Film GmbH (Berlin)
Produzent:Alberto Giacalone

Alle Credits

Regie:Johannes Riemann
Regie-Assistenz:Curt Blachnitzky, Ernst Rechenmacher
Drehbuch:Georg C. Klaren
Kamera:Bruno Mondi
Standfotos:Karl Ewald
Bauten:Emil Hasler
Schnitt:Roger von Norman
Ton:Hans Rütten
Musik:Alois Melichar (Unter Verwendung verschiedener Opernmotive)
Musikalische Vorlage:Ernesto de Curtis (Lied)
Dirigent:Alois Melichar
Gesang:Erna Berger (Sopran), Benjamino Gigli (Tenor)
Liedtexte:Franz Baumann, Domenico Funco
  
Darsteller: 
Benjamino GigliTino Dossi, Tenor
Käthe von NagyClaudette, Chansonette
Paul HenckelsAmadeus Winkler, Korrepetitor
Harald PaulsenMichel, Erpresser
Erna BergerVioletta in Opernszenen aus "La Traviata"
Eugen von BongardtGaston
Conrad Curt CappiPriester
Jutta JolNonne
Arthur OrlopZuhälter in einer Opernszene
Eleonore TappertMutter
Alfred Kernen1. Gast bei Dossi
Lea Irene Kieselhausen von Budau2. Gast bei Dossi
Elisabeth von Rüts3. Gast bei Dossi
Nino C. PoliGratulant
Herbert HübnerKonzertdirektor in Paris
Karl PlatenTheaterinspizient
Erika NymgauWirtschafterin bei Dossi
Ernst RotmundHotelwirt
Willi SchurSchuhmacher
Roly Bock1. Konzertbesucherin
Hilde Felsch2. Konzertbesucherin
Eva Genschow3. Konzertbesucherin
Hedi Heissling4. Konzertbesucherin
Elisabeth Neumann-Viertel5. Konzertbesucherin
Katrin Weigle6. Konzertbesucherin
Max Harry ErnstKonzertbesucher
Emmerich HanusBlumenlieferant
Max MothesKellner
Carl AuenArzt im Unfallkrankenhaus
Lina Hofmann
Karin Karina
Elisabeth Miller
Juliana Sommer
Max Wagner
  
Produktionsfirma:Itala-Film GmbH (Berlin)
Produzent:Alberto Giacalone
Produktionsleitung:Martin Pilchert
Aufnahmeleitung:Heinz Landsmann, Erich Frisch
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 10.08.1936
Aufführung:Uraufführung (DE): 21.08.1936, Bremen, Tivoli;
Aufführung (DE): 28.08.1936, Berlin, Ufa-Palast am Zoo

Titel

Originaltitel (DE) Ave Maria
Verleihtitel (AT) Nur du, Maria

Fassungen

Original

Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 10.08.1936
Aufführung:Uraufführung (DE): 21.08.1936, Bremen, Tivoli;
Aufführung (DE): 28.08.1936, Berlin, Ufa-Palast am Zoo