Awodah

Awodah

Palästina 1934/1935, Dokumentarfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Helmar Lerski
Kamera:Helmar Lerski
Ton:Gerhard Goldbaum, Franz Lohr
Ton-Überwachung:Ladislao Vajda
Musik:Paul Dessau
Produktionsfirma:Palestine Pictures Ltd. (Jerusalem)
Produzent:Paul Boroschek
Länge:1382 m, 50 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Aufführung:Voraufführung (P9): 26.03.1935, Jerusalem, Presse-Vorführung, Zion Hall;
Uraufführung (CS): 05.1935, Prag;
Erstaufführung (AT): 10.06.1935, Wien;
Kinostart (P9): 13.07.1935, Tel Aviv, Rimon;
Erstaufführung (IT): 10.08.1935, Lido di Venezia, 3. Biennale di Venezia

Titel

Originaltitel (P9) Awodah
Titelübersetzung (DE) Arbeit
Verleihtitel (AT) Segen der Arbeit
Schreibvariante (P9) Avodah

Fassungen

Original

Länge:1382 m, 50 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Aufführung:Voraufführung (P9): 26.03.1935, Jerusalem, Presse-Vorführung, Zion Hall;
Uraufführung (CS): 05.1935, Prag;
Erstaufführung (AT): 10.06.1935, Wien;
Kinostart (P9): 13.07.1935, Tel Aviv, Rimon;
Erstaufführung (IT): 10.08.1935, Lido di Venezia, 3. Biennale di Venezia
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche