Ballett ist ausgefallen

Ballett ist ausgefallen

Deutschland 2001/2002, Kurz-Spielfilm

Inhalt

Diesen Nachmittag geht die zehnjährige Elisa nicht zum Ballett. Ihr Horoskop hat ihr vorausgesagt, dass heute etwas Wunderbares geschehen wird. So setzt sie sich ins Eiscafé Dolomiti, den vielversprechendsten Ort, den sie kennt. Hier arbeitet auch Hilfskellner Holger, der süßeste Junge aus der 12A. Doch Elisa traut sich noch nicht, ihn anzusprechen, und hängt ihren Gedanken und Phantasien nach.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Anne Wild
Drehbuch:Anne Wild
Kamera:Wojciech Szepel
Schnitt:Dagmar Lichius
Ton:Frank Breidert
Musik:Maurus Ronner, Maurus Ronner
  
Darsteller: 
Henriette Confurius
Matthias Schweighöfer
Maria Petz
  
Produktionsfirma:Jost Hering Filmproduktion (Berlin)
in Co-Produktion mit:Südwestrundfunk (SWR) (Stuttgart), Arte Deutschland TV GmbH (Baden-Baden), Filmboard Berlin-Brandenburg, Potsdam
Produktionsleitung:Firat Deniz
Länge:406 m, 15 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 18.02.2003, 93109, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 08.02.2002, Berlin, IFF - Kinderfilmfest;
Aufführung (DE): 05.06.2003, Hamburg, Kurzfilmfestival - Kinderfilmfestival [Dt. OF m. engl. UT]

Titel

Originaltitel (DE) Ballett ist ausgefallen

Fassungen

Original

Länge:406 m, 15 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 18.02.2003, 93109, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 08.02.2002, Berlin, IFF - Kinderfilmfest;
Aufführung (DE): 05.06.2003, Hamburg, Kurzfilmfestival - Kinderfilmfestival [Dt. OF m. engl. UT]
 

Auszeichnungen

FBW 2002
Prädikat: wertvoll
 

Übersicht

Bestandskatalog

Verfügbarkeit

Literatur

KOBV-Suche