Bergab ist entspannter

Bergab ist entspannter

Deutschland 2008/2009, Kurz-Spielfilm

Inhalt

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben. Als Sturm und Lorz, die zwei netten Prolls von nebenan, zusammen mit Omi zwecks Kippen kaufen und einem Besuch beim Discountfriseur ins Nachbarland Polen rübermachen, können sie noch nicht im geringsten ahnen, welche besonderen Überraschungen der wilde Osten für sie bereithält.

Quelle: Filmfestival Max Ophüls Preis 2009

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Karl Hagen-Stötzer
Drehbuch:Björn Krenzlin, Karl Hagen-Stötzer, Felix Ließ
Kamera:Gregor Schönfelder
Ausstattung:Myrna Drews (Szenenbild), Merle Vorwald (Szenenbild)
Kostüme:Karl Hagen-Stötzer
Schnitt:Henrik Löchner, Lale Özdönmez
Ton:Ginetta Fassio
Musik:Daniel Dickmeis
  
Darsteller: 
Fabian Oscar WienLorz
Jakob BieberSturm
Roman KanonikVerkäufer
Gudrun RitterOma Hörner
  
Produktionsfirma:Hochschule für Film und Fernsehen »Konrad Wolf« (Potsdam-Babelsberg)
Länge:15 min
Format:16mm
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Uraufführung (DE): 27.01.2009, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis, Wettbewerb

Titel

Originaltitel (DE) Bergab ist entspannter
Arbeitstitel (DE) Sturmfrei

Fassungen

Original

Länge:15 min
Format:16mm
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Uraufführung (DE): 27.01.2009, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis, Wettbewerb
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche