Bis Gleich

Bis Gleich

USA / Deutschland 2013, Kurz-Spielfilm

Inhalt

Im Hintergrund Berlin und die rasche Gentrifizierung der Stadt: Der Film erzählt die Geschichte von Marta und Albert. Eine unausgesprochene Beziehung verbindet diese beiden älteren Nachbarn, deren tägliche Abläufe die gleichen sind, obwohl sie sich nie getroffen haben. Doch diese Beziehung wird tiefer, als sie sich mit dem Unausweichlichen konfrontiert sehen und zwar gemeinsam.

Quelle: 49. Internationale Hofer Filmtage

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Sékou Neblett, Benjamin Wolff
Regie-Assistenz:Felix Kaminski
Continuity:Andrea Hansen
Drehbuch:Tara Lynn Orr
Kamera:Manuel Mack
Kamera-Assistenz:Moritz von Dungern
Maske:Marcia Wiese, Marcia Wiese
Ton:Andreas Kluge
  
Darsteller: 
Julia RichterElla
Ricardia BramleyNachbarin
  
Produktionsfirma:avenue Road Films, Phillipe Brenninkmeyer (Los Angeles Berlin)
Producer:Philippe Brenninkmeyer
Produktionsleitung:Roman Remer
Aufnahmeleitung:Felix Kaminski (Set)
Länge:22 min
Bild/Ton:Farbe, Dolby 5.1
Aufführung:Aufführung (DE): 23.10.2015, Hof, Internationale Filmtage

Titel

Originaltitel (US DE) Bis Gleich

Fassungen

Original

Länge:22 min
Bild/Ton:Farbe, Dolby 5.1
Aufführung:Aufführung (DE): 23.10.2015, Hof, Internationale Filmtage
 

Auszeichnungen

FBW 2015
Prädikat: besonders wertvoll
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche