Brüder

Brüder

Deutschland 2011/2012, Kurz-Spielfilm

Inhalt

Cengiz und Savaş sind zwei ungleiche Brüder. Cengiz ist Partner in einer angesehenen Anwaltskanzlei, Savaş sitzt eine Haftstrafe ab. Nach dem Tod des Vaters gelingt es Cengiz, seinen Bruder für einen Tag aus dem Gefängnis zu holen. Savaş weiß nicht, dass die Familie trotz der Karriere seines Bruders hoch verschuldet ist. Er will, dass der Vater gegen die Tradition in Deutschland beerdigt wird. Doch diese Forderung übersteigt jede Vorstellungskraft seines Bruders und der Mutter.

Quelle: Filmfestival Max Ophüls Preis 2012

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Türker Süer
Regie-Assistenz:Christoph Cordes
Script:Julius Dasche
Drehbuch:Türker Süer
Kamera:Matteo Cocco
Ausstattung:Marei Hitzler (Szenenbild)
Innenrequisite:Mira Luise Scharwächter
Kostüme:Genoveva Kylburg
Schnitt:Nicole Kortlüke
Ton:Luiz Melo Paiva e Silva
Casting:Kristin Diehle
  
Darsteller: 
Ercan KarayaliCengiz
Fahri YardimSavas
Maryam ZareeDerya
Vedat ErincinMurat
Kasem HoxhaBülent
  
Produktionsfirma:Pi Filmproduktion (Köln)
in Co-Produktion mit:Kunsthochschule für Medien (KHM) (Köln)
Produzent:Christopher Becker, Johannes F. Sievert
Aufnahmeleitung:Christoph Cordes
Dreharbeiten:: Köln
Filmförderung:Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf)
Länge:24 min
Format:HD, 1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 11.12.2013, 142441, ab 12 Jahre [DVD]
Aufführung:Uraufführung (DE): 19.01.2012, Saarbrücken, Max Ophüls Preis - Wettbewerb

Titel

Originaltitel (DE) Brüder

Fassungen

Original

Länge:24 min
Format:HD, 1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 11.12.2013, 142441, ab 12 Jahre [DVD]
Aufführung:Uraufführung (DE): 19.01.2012, Saarbrücken, Max Ophüls Preis - Wettbewerb
 

Auszeichnungen

FBW 2012
Prädikat: besonders wertvoll
Kurzfilm des Monats
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche