Bumerang

Bumerang

BR Deutschland 1959/1960, Spielfilm

Inhalt

Die Wege dreier Männer kreuzen sich für kurze Zeit im Nachkriegs-Berlin. Robert und Willy sind ungebunden und arbeitslos, Georg ist aus Hamburg dazugekommen, er hat Familie und dreht hin und wieder mal ein krummes Ding. Das haben die drei nun gemeinsam vor: Ein Geldschrank soll geknackt werden, der Plan stammt von Robert. Da taucht Else auf, eine frühere Freundin Roberts, die jetzt mit seinem Kumpel Willy zusammenlebt. Sie interessiert sich erneut für Robert, der ihr aber eine Abfuhr erteilt. Blind vor Eifersucht fühlt sich Willy trotzdem betrogen und verpfeift das gemeinsame Vorhaben bei der Polizei. Als sie vor dem Geldschrank stehen, sind sie von Polizisten umringt. Einer von ihnen, Kommissar Stern, erkennt plötzlich in Robert jenen Mann, der ihm im Krieg das Leben gerettet hat. Lange hat er ihn gesucht, um ihm zu danken, und jetzt steht er unter diesen Umständen vor ihm. Beim Versuch zu fliehen, wird Robert angeschossen. Am Boden liegend erkennt auch er nun den Mann, der ihn verfolgt und gestellt hat. Das Schicksal hat sie wieder zusammengeführt, der Händedruck aber bleibt aus.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Alfred Weidenmann
Drehbuch:Herbert Reinecker
Kamera:Kurt Hasse
Schnitt:Lilian Seng
Musik:Hans-Martin Majewski
  
Darsteller: 
Hardy KrügerRobert Wegner
Martin HeldKriminalhauptkommissar Stern
Mario AdorfGeorg Kugler
Horst FrankWilly Schneider
Ingrid van BergenElse
Peer SchmidtWachtmeister Meyer
Ernst WaldowKriminalobermeister Bremer
Cordula TrantowHelga, genannt Schmetterling
Lu SäuberlichFrau Stern
Wega JahnkeTochter Ulla Stern
Marieluise NagelFrau Meyer
Hans Hessling
Kurt Pratsch-Kaufmann
Manfred Meurer
Walter Tarrach
Werner Stock
  
Produktionsfirma:Roxy Film GmbH & Co. KG (München)
Produzent:Luggi Waldleitner

Alle Credits

Regie:Alfred Weidenmann
Regie-Assistenz:Wieland Liebske
Regie-Volontär:Wolf Vollmar
Drehbuch:Herbert Reinecker
hat Vorlage:Igor Sentjurc (Roman)
Kamera:Kurt Hasse
Kameraführung:Henry Rupé
Kamera-Assistenz:Lothar Kern
Standfotos:Leo Weisse
Bauten:Wolf Englert, Ernst Richter
Requisite:Max Freude, Helmut Künecke, Fritz Moritz
Maske:Max Patyna, Jutta Haase
Kostüme:Ursula Stutz
Garderobe:Walter Schreckling, Margarete Markwordt
Schnitt:Lilian Seng
Schnitt-Assistenz:Ursula Zschiesche
Ton:Hans Löhmer
Musik:Hans-Martin Majewski
  
Darsteller: 
Hardy KrügerRobert Wegner
Martin HeldKriminalhauptkommissar Stern
Mario AdorfGeorg Kugler
Horst FrankWilly Schneider
Ingrid van BergenElse
Peer SchmidtWachtmeister Meyer
Ernst WaldowKriminalobermeister Bremer
Cordula TrantowHelga, genannt Schmetterling
Lu SäuberlichFrau Stern
Wega JahnkeTochter Ulla Stern
Marieluise NagelFrau Meyer
Hans Hessling
Kurt Pratsch-Kaufmann
Manfred Meurer
Walter Tarrach
Werner Stock
  
Produktionsfirma:Roxy Film GmbH & Co. KG (München)
Produzent:Luggi Waldleitner
Produktionsleitung:Heinrich Schier, Karl Mitschke (begonnen - ungenannt)
Aufnahmeleitung:Kurt Paetz, Fritz Anton
Dreharbeiten:10.1959-11.1959: Berlin; Atelier Berlin-Tempelhof, Arca-Studio Berlin-Pichelsberg
Erstverleih:UFA-Filmverleih GmbH (München)
Länge:2515 m, 92 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Mono
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 05.01.1960, 21428, ab 16 Jahre / feiertagsfrei;
FSK-Prüfung (DE): 25.01.1984, 21428, ab 16 Jahre / feiertagsfrei [3. FSK-Prüfung]
Aufführung:Uraufführung (DE): 14.01.1960, Essen, Lichtburg;
TV-Erstsendung (DE): 28.04.1969, ZDF

Titel

Originaltitel (DE) Bumerang

Fassungen

Original

Länge:2515 m, 92 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Mono
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 05.01.1960, 21428, ab 16 Jahre / feiertagsfrei;
FSK-Prüfung (DE): 25.01.1984, 21428, ab 16 Jahre / feiertagsfrei [3. FSK-Prüfung]
Aufführung:Uraufführung (DE): 14.01.1960, Essen, Lichtburg;
TV-Erstsendung (DE): 28.04.1969, ZDF
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (11)

Literatur

KOBV-Suche