Carlos - Der Schakal

Carlos - Der Schakal

Frankreich / Deutschland 2009/2010, Spielfilm

Inhalt

Episch angelegtes Drama über die "Karriere" des berühmt-berüchtigten Terroristen Carlos, der in den 1970er und 1980er Jahren zahlreiche Anschläge vor allem in der westlichen Welt verübte. Die Erzählung beginnt Anfang der siebziger Jahre mit Carlos′ politisch motiviertem Einstieg in die Terrorszene. Er arbeitet für die palästinensische Befreiungsfront, verübt Attentate auf europäische Juden und israelische Einrichtungen. 1975 hat er bei dem Anschlag auf das OPEC-Hauptquartier in Wien das Kommando – eine Tat, mit der er zum meistgesuchten Terroristen der Welt avanciert. Immer mehr aber verwandelt sich der selbst ernannte Revolutionär in einen kaltblütigen Mörder und einen Manager organisierter Gewalt, der sich für stattliche Honorare in den Dienst verschiedenster Auftraggeber stellt. Mit dem Ende des Kalten Krieges wird Carlos jedoch praktisch über Nacht zu einem Relikt vergangener Zeiten – seine einstigen Verbündeten in Ost und West lassen ihn fallen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Olivier Assayas
Drehbuch:Olivier Assayas, Dan Franck
Kamera:Yorick Le Saux, Denis Lenoir
Schnitt:Luc Barnier, Marion Monnier
  
Darsteller: 
Édgar RamírezIlich Ramiréz Sánchez, genannt Carlos
Nora von WaldstättenMagdalena Kopp
Alexander ScheerJohannes Weinrich, genannt Steve
Christoph BachHans-Joachim Klein, genannt Angie
Julia HummerGabriele Kröcher Tiedemann, genann Nada
Aljoscha StadelmannWilfried Böse, genannt Boni
Jule BöweChrista-Margot Frölich, genannt Heidi
Sylta Fee WegmannJuliane Plambeck
Katharina SchüttlerBrigitte Kuhlmann
Robert GallinowskiMajor Helmut Voigt
Ahmat KaabourWadi Haddad
Fadi Abi SamraMichel Moukharbal, genannt André
Rodney El-HaddadAnis Naccache, geannt Khalid
Talal El-JourdiKamal al-Issawi, genannt Ali
Anna ThalbachInge Viett
Susanne WuestEdith Heller
Udo SamelBundeskanzler Bruno Kreisky
Marcus Schinkelbaskischer Widerstandskämpfer
Luise BerndtMonika Berberich
Timo JacobsChristian Moeller
Olivia RossWilhelmina Zischler
Alexander BeyerLeutnant Borostowski
Johannes Richard VoelkelKommissar Helmer
Nicolas BriançonJaques Verges
Karl FischerOberst Harry Dahl
Ronnie PaulKurt Leopolder
Juana AcostaCarlos Freundin
Maria KwiatkowskyStasi-Informantin
  
Produktionsfirma:Film en Stock (Paris)
Produzent:Daniel Leconte, Jens Meurer, Judy Tossell

Alle Credits

Regie:Olivier Assayas
Regie-Assistenz:Luc Bricault
Drehbuch:Olivier Assayas, Dan Franck
Kamera:Yorick Le Saux, Denis Lenoir
Kamera-Assistenz:Michael Rathgeber, Gregor Grieshaber, Jakob Ebert
Optische Spezialeffekte:Michael Apling
Licht:Mathias Beier
Beleuchter:Falk Oettel, Martin Handrow, Jörg Hartmann
Kamera-Bühne:Hagen Raeder, Jörg Mertink, Sebastian Krückl
Szenenbild:François Renaud Labarthe
Art Director:Bertram Strauß
Set Dresser:David Thummerer, Lisa Kumpf, Erik Hennig
Ausstattung:Gabriele Wolff (Set Decorator)
Innenrequisite:Toma Baquéni
Bühne:Ingo König
Maske:Christophe Giraud, Nguyen Thi Kieu Trinh, Dolores Sanchez (Assistenz), Christina 'Chris' Wagner (Assistenz), Ulrike Borrmann (Assistenz)
Kostüme:Jürgen Doering, Riccarda Merten-Eicher, Jutta Eckerlin
Schnitt:Luc Barnier, Marion Monnier
Ton:Nicolas Cantin
Ton-Assistenz:Dominique Eyraud
Mischung:Daniel Sobrino, Olivier Goinard
Beratung:Stephen Smith
Spezialeffekte:Georges Demetrau
Stunt-Koordination:Michel Carliez, René Lay
Casting:Antoinette Boulat, Anja Dihrberg (Deutschland), Nicole Kamato (Libanon)
  
Darsteller: 
Édgar RamírezIlich Ramiréz Sánchez, genannt Carlos
Nora von WaldstättenMagdalena Kopp
Alexander ScheerJohannes Weinrich, genannt Steve
Christoph BachHans-Joachim Klein, genannt Angie
Julia HummerGabriele Kröcher Tiedemann, genann Nada
Aljoscha StadelmannWilfried Böse, genannt Boni
Jule BöweChrista-Margot Frölich, genannt Heidi
Sylta Fee WegmannJuliane Plambeck
Katharina SchüttlerBrigitte Kuhlmann
Robert GallinowskiMajor Helmut Voigt
Ahmat KaabourWadi Haddad
Fadi Abi SamraMichel Moukharbal, genannt André
Rodney El-HaddadAnis Naccache, geannt Khalid
Talal El-JourdiKamal al-Issawi, genannt Ali
Anna ThalbachInge Viett
Susanne WuestEdith Heller
Udo SamelBundeskanzler Bruno Kreisky
Marcus Schinkelbaskischer Widerstandskämpfer
Luise BerndtMonika Berberich
Timo JacobsChristian Moeller
Olivia RossWilhelmina Zischler
Alexander BeyerLeutnant Borostowski
Johannes Richard VoelkelKommissar Helmer
Nicolas BriançonJaques Verges
Karl FischerOberst Harry Dahl
Ronnie PaulKurt Leopolder
Juana AcostaCarlos Freundin
Maria KwiatkowskyStasi-Informantin
  
Produktionsfirma:Film en Stock (Paris)
in Co-Produktion mit:Egoli Tossell Film (Halle)
in Zusammenarbeit mit:StudioCanal France (Paris), Cinécinéma (Paris), Canal + (Paris), Arte France Cinéma (Paris)
Produzent:Daniel Leconte, Jens Meurer, Judy Tossell
Executive Producer:Raphael Cohen, Péter Miskolczi, Sabine Sindawi, Christopher Granier-Deferre
Herstellungsleitung:Marc Wächter
Associate Producer:Frank Lehmann, Marc Hansell
Produktionsleitung:Sylvie Barthet, Sabine Bischof, Erwin Godschalk
Aufnahmeleitung:Stefan Rosenberg, Benno Pastewka
Pre-Production:Benno Pastewka (Location Scout)
Dreharbeiten:19.01.2009-08.07.2009: Paris, London, , Berlin, London, Wien, Budapest, Libanon, Süd-Jemen, Khartum (Sudan); Halle
Erstverleih:NFP Marketing & Distribution (Berlin)
Filmförderung:Centre National de la Cinématographie (C.N.C.) (Paris), Procirep (Paris), Deutscher Filmförderfonds (DFFF) (Berlin), Investitionsbank Sachsen-Anhalt (Magdeburg)
Länge:330 min
Format:Super35mm, 1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 11.02.2011, 124734, ab 16 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (FR): 19.05.2010, Canal + [Teil 1];
Uraufführung (FR): 19.05.2010, Cannes, IFF;
TV-Erstsendung (FR): 25.05.2010, Canal + [Teil 2];
Uraufführung (FR): 02.06.2010, Canal + [Teil 3];
Kinostart (DE): 04.11.2010

Titel

Originaltitel (DE) Carlos - Der Schakal
Weiterer Titel (FR) Carlos
Arbeitstitel

Fassungen

Original

Länge:330 min
Format:Super35mm, 1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 11.02.2011, 124734, ab 16 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (FR): 19.05.2010, Canal + [Teil 1];
Uraufführung (FR): 19.05.2010, Cannes, IFF;
TV-Erstsendung (FR): 25.05.2010, Canal + [Teil 2];
Uraufführung (FR): 02.06.2010, Canal + [Teil 3];
Kinostart (DE): 04.11.2010
 
Länge:5118 m, 187 min
Format:Super35mm, 1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 19.10.2010, 124734, ab 16 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 04.11.2010
 

Auszeichnungen

Golden Globe Award 2011
Beste Miniserie
 
Europäischer Filmpreis 2010
Bester Schnitt
 
Abu Dhabi Film Festival 2010
Jurypreis
 
FBW 2010
Prädikat: besonders wertvoll
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Besucherzahlen

55.348 (Stand: Januar 2011)
Quelle: FFA

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche