Caspar David Friedrich. Grenzen der Zeit

Caspar David Friedrich. Grenzen der Zeit

BR Deutschland 1985/1986, Dokumentar-Spielfilm

Inhalt

In einer Mischung aus Dokumentar- und Spielszenen nähert sich der Film dem Leben und Werk des berühmten Landschaftsmalers, der erst ein halbes Jahrhundert nach seinem Tod als Meister gewürdigt wurde. Entsprechend ist Caspar David Friedrich hier nicht durch einen Schauspieler präsent, sondern bleibt durch seine Bilder und die Menschen, die ihn umgeben, die Hauptfigur dieses Films. Sein Blick auf die Landschaft wird zur Inspiration für die Kameraarbeit.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Peter Schamoni
Drehbuch:Peter Schamoni, Hans Neunzig
Kamera:Gérard Vandenberg, Jochen Radermacher (Kamera-Team), Hans-Joachim Radermacher (Kamera-Team), Otto Hanisch (Kamera-Team), Marc Prill (Kamera-Team)
Schnitt:Katja Dringenberg, Norma Porath (Assistenz), Wolfgang Lange (Assistenz), Peter Rothkopf (Assistenz)
Musik:Hans Posegga (Motive von Franz Schubert), Franz Schubert (Motive)
  
Darsteller: 
Helmut GriemCarl Gustav Carus
Sabine SinjenCaroline Friedrich
Walter SchmidingerBasilius von Ramdohr
Lothar BlumhagenGeorg Andreas Reimer
Hans Peter HallwachsV. A. Schukowski
Hans QuestErnst Moritz Arndt
Otto SanderGerichtsgehilfe
Friedrich SchoenfelderMuseumsdirektor
Eric VaessenAkademiedirektor von Eckstädt
Manfred GüntherKunsthistoriker andreas Aubert
Udo SamelSchreibender Gerichtsgehilfe
Herbert WeißbachAlter Museumswärter
Wolfgang GreeseProf. Ferdinand Hartmann
Gerd StaigerProf. Johann von Rössler
Joachim TomaschewskyJochen Gottlieb von Quandt
Eleonore WeisgerberAnna Arndt
Jochen BottPolizeirat Dambach
Hans-Dieter KnaupProf. von Vogelstein
Oliver Korittke1. sächsischer Prinz
Peter PauliProf. Josef Grassi
Christian SchmidtKronprinz Friedrich Wilhelm
Hermann Schmidt-Rahmer2. sächsischer Prinz
Oliver RohrbeckKind Gustav Adolf Friedrich
Joachim von UlmannAkademieschreiber
Ulrike SchamoniKind Agnes Adelheid Friedrich
Peter SchamoniHofgerichtsrat
Wolf RedlStimme Caspar David Friedrichs
Felicitas Geiger
  
Produktionsfirma:Bayerischer Rundfunk (BR) (München), Peter Schamoni Filmproduktion (München), Allianz Film Produktion GmbH (Berlin)
Produzent:Peter Schamoni, Heinz Willeg, Mohr von Chamier

Alle Credits

Regie:Peter Schamoni
Regie-Assistenz:Thomas Nennstiel, Thomas Blume
Drehbuch:Peter Schamoni, Hans Neunzig
Kamera:Gérard Vandenberg, Jochen Radermacher (Kamera-Team), Hans-Joachim Radermacher (Kamera-Team), Otto Hanisch (Kamera-Team), Marc Prill (Kamera-Team)
Trick-Kamera:Gerd Wanie
Bauten:Alfred Hirschmeier
Ausstattung:Dietmar H. Suhr
Kunstmaler:Walter Born
Requisite:Heinz Rusinek, Kurt Pentzien, Dieter Muschiol
Maske:Karin Wacker, Uschi Menzel, Margrit Neufink
Kostüme:Christiane Dorst
Schnitt:Katja Dringenberg, Norma Porath (Assistenz), Wolfgang Lange (Assistenz), Peter Rothkopf (Assistenz)
Ton:Rolf Spielmann
Mischung:Hans-Dieter Schwarz
Beratung:Dr. Karl-Ludwig Hoch (Fachberatung), Dr. Hans-Joachim Neidhardt (Fachberatung)
Musik:Hans Posegga (Motive von Franz Schubert), Franz Schubert (Motive)
  
Darsteller: 
Helmut GriemCarl Gustav Carus
Sabine SinjenCaroline Friedrich
Walter SchmidingerBasilius von Ramdohr
Lothar BlumhagenGeorg Andreas Reimer
Hans Peter HallwachsV. A. Schukowski
Hans QuestErnst Moritz Arndt
Otto SanderGerichtsgehilfe
Friedrich SchoenfelderMuseumsdirektor
Eric VaessenAkademiedirektor von Eckstädt
Manfred GüntherKunsthistoriker andreas Aubert
Udo SamelSchreibender Gerichtsgehilfe
Herbert WeißbachAlter Museumswärter
Wolfgang GreeseProf. Ferdinand Hartmann
Gerd StaigerProf. Johann von Rössler
Joachim TomaschewskyJochen Gottlieb von Quandt
Eleonore WeisgerberAnna Arndt
Jochen BottPolizeirat Dambach
Hans-Dieter KnaupProf. von Vogelstein
Oliver Korittke1. sächsischer Prinz
Peter PauliProf. Josef Grassi
Christian SchmidtKronprinz Friedrich Wilhelm
Hermann Schmidt-Rahmer2. sächsischer Prinz
Oliver RohrbeckKind Gustav Adolf Friedrich
Joachim von UlmannAkademieschreiber
Ulrike SchamoniKind Agnes Adelheid Friedrich
Peter SchamoniHofgerichtsrat
Wolf RedlStimme Caspar David Friedrichs
Felicitas Geiger
  
Produktionsfirma:Bayerischer Rundfunk (BR) (München), Peter Schamoni Filmproduktion (München), Allianz Film Produktion GmbH (Berlin)
in Zusammenarbeit mit:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg), Argos Films S.A. (Neuilly)
Produzent:Peter Schamoni, Heinz Willeg, Mohr von Chamier
Co-Produzent:Peter Schamoni
Redaktion:Jakob Hausmann
Produktionsleitung:Lilo Pleimes, Horst Hartwig
Aufnahmeleitung:Wolfgang Lange, Norma Porath, Peter Rothkopf
Dreharbeiten:11.1985-1986: Berlin/West/Ost, Greifswald, Rügen, Dresden, Königsstein, Sächsische Schweiz, Riesengebirge [bis Frühjahr]
Erstverleih:Filmverlag der Autoren GmbH & Co. Vertriebs KG (München)
Video-Erstanbieter:VCL/Virgin Communications GmbH (München)
Filmförderung:Bayerische Filmförderung (München), Bundesministerium des Innern (BMI), Bonn, Berliner Filmförderung (Berlin)
Länge:2294 m, 84 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 05.08.1986, 56835, ab 6 Jahre / feiertagsfrei;
FSK-Prüfung (DE): 08.05.1987, 56835 [2. FSK-Prüfung]
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 29.12.1989, Bayern 3

Titel

Originaltitel (DE) Caspar David Friedrich. Grenzen der Zeit
Arbeitstitel Wanderer über dem Nebelmeer

Fassungen

Original

Länge:2294 m, 84 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 05.08.1986, 56835, ab 6 Jahre / feiertagsfrei;
FSK-Prüfung (DE): 08.05.1987, 56835 [2. FSK-Prüfung]
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 29.12.1989, Bayern 3
 

Auszeichnungen

Deutscher Filmpreis 1987
Filmband in Gold, Beste Kamera