Cattolica

Cattolica

Deutschland / Schweiz 2002-2004, Spielfilm

Inhalt

Stefan ist ein Typ, der das Leben vollauf genießt. Er trinkt, raucht, feiert und führt ein unstetes Beziehungsleben. Dann lernt er eines Abends Martin kennen. Zunächst glaubt Stefan, es handele sich um einen Ehemann, der nach einem schnellen Abenteuer sucht. Bis der zurückhaltende Martin ihm die Wahrheit offenbart: Stefan ist Martins jüngerer Bruder, hervorgegangen aus einer Urlaubsaffäre der Mutter mit einem Italiener. Erst kürzlich ist die leibliche Mutter der beiden verstorben. Stefan, der nach seiner Geburt zur Adoption freigegeben wurde, fällt aus allen Wolken. Gemeinsam begeben sich die zutiefst ungleichen Männer auf eine Reise in den italienischen Ort Cattolica – auf die Suche nach Stefans Vater...

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Rudolph Jula
Regie-Assistenz:Schoko Okroy
Drehbuch:Rudolph Jula
Kamera:Axel Henschel
Kamera-Assistenz:Michael Schallon
Licht:Jens Meiners
Ausstattung:Christiane Krumwiede
Maske:Miria Germano
Kostüme:Hania Awaragi
Schnitt:Gergana Voigt
Schnitt-Assistenz:Sascha Seidel
Ton:Luc Yersin
Ton-Assistenz:Pierre Collodin
Ton-Bearbeitung:Erik Mischijew, Matz Müller, Thomas Neumann
Mischung:Hubert Bartholomae
Musik:Armin Pommeranz
Dirigent:Bernd Wefelmeyer
Musik-Ausführung:Deutsches Filmorchester Babelsberg (Potsdam-Babelsberg)
  
Darsteller: 
Merab NinidzeMartin
Lucas GregorowiczStefan
Giancinto FerroGiuseppe
Vanessa CompagnucciLetizia
Guja JefoGiuseppes Ehefrau
Max von HollebenKellner im Club
Manuela AlphonsStefans Mutter
Lorenza MazzettiEmpfangsdame
Davide LoraGemeindeangestellter
Donatella PritelliGemeindeangestellte
Germano MaccioniAutodieb
  
Sprecher:Karoline Eichhorn (Vorleserin)
Synchronsprecher:Matthias Freihof (Martin)
Produktionsfirma:Lichtblick Film- und Fernsehproduktion GmbH (Köln), Fama-Film AG (Bern)
in Co-Produktion mit:Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) (Mainz), Schweizer Fernsehen für die deutsche und rätoromanische Schweiz (SF DRS) (Zürich)
in Zusammenarbeit mit:Fandango Produzione S.r.l. (Rom)
Produzent:Joachim Ortmanns, Carl-Ludwig Rettinger, Rolf Schmid
Redaktion:Christian Cloos, Stefan Hoffmann
Produktionsleitung:Till Derenbach
Aufnahmeleitung:Verena Baldeo (Italien)
Dreharbeiten:15.08.2002-30.09.2002: Nordrhein-Westfalen, Cattolica und Umgebung, Schweiz
Erstverleih:Ventura Film GmbH (Berlin)
Filmförderung:Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Bundesamt für Kultur des Eidgenössischen Department des Innern (EDI) (Bern), Media (Göttingen)
Länge:84 min
Format:s16mm - Blow-Up 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby SR
Aufführung:Uraufführung (DE): 28.01.2004, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis

Titel

Originaltitel (DE CH IT) Cattolica

Fassungen

Original

Länge:84 min
Format:s16mm - Blow-Up 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby SR
Aufführung:Uraufführung (DE): 28.01.2004, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (2)

Literatur

KOBV-Suche