Gespräch mit dem Biest - Conversation With the Beast

Gespräch mit dem Biest - Conversation With the Beast

Deutschland / USA 1996, Spielfilm

Inhalt

In seinem Regiedebüt setzt sich der Schauspieler Armin Mueller-Stahl, der durch familiäre Hintergründe und seine vielen, auch internationalen Rollen immer wieder mit der NS-Vergangenheit befasst war, in einem fiktiven Rollenspiel mit Hitler auseinander, den er auch selbst spielt. Genauer gesagt dessen Doppelgänger Kronstaedt, der inzwischen über 100 Jahre alt ist und in einem grotesken Bunker haust. Der amerikanische Historiker Dr. Arnold Webster will ein langes Interview mit ihm führen, um mehr über seine Identität herauszufinden. So kommt der Einsiedler wieder mit der Außenwelt in Berührung und liefert dem Wissenschaftler bei seinen täglichen Besuchen im Bunker ein immer bizarreres Schauspiel.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Armin Mueller-Stahl
Drehbuch:Armin Mueller-Stahl
Kamera:Gérard Vandenberg
Schnitt:Ingo Ehrlich
  
Darsteller: 
Armin Mueller-StahlAdolf Hitler - Andreas Kronstaedt
Robert BalabanDr. Arnold Webster
Katharina BöhmHortense
Dietmar MuesHeinrich Pfarrmann
Harald JuhnkeFerdinand Muskat
Dieter LaserPeter Hollsten
Otto SanderHeinz Lohmann
Kai RautenbergHorst Sievers
Hark BohmDr. Hassler
Peter FitzDr. Segebrecht
Maria SumnerEva Braun
Waldemar BolzSowjetischer Offizier
Erik HansenRegisseur
Chajim KoenigshofenGlatzkopf
Hans NoaHitlers Sohn
Errol ShakerAmerikanischer Offizier
Joseph SumnerRegieassistent
Stephan Wolf-SchönburgPfarrer
Benjamin Boenig1. Mann in Schwarz
Roger Koch2. Mann in Schwarz
Dietmar Kraus3. Mann in Schwarz
Holger Mandel4. Mann in Schwarz
Hardy Spitz5. Mann in Schwarz
Richard Wölfel6. Mann in Schwarz
Lis Behr
  
Produktionsfirma:Rudolf Steiner TV/Film Produktion & Consult GmbH (Berlin), Malinka Productions (Marina Del Rey), Ostdeutscher Rundfunk Brandenburg (ORB) (Potsdam-Babelsberg), Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF)/Arte (Mainz)
Produzent:Rudolf Steiner

Alle Credits

Regie:Armin Mueller-Stahl
Regie-Assistenz:Jan Sebastian Ballhaus, Julia Herrmann, Holger Mandel
Script:Sandra Scheucher
Drehbuch:Armin Mueller-Stahl
Drehbuch-Mitarbeit:Tom Abrams
Kamera:Gérard Vandenberg
Kamera-Assistenz:Martin von Creytz, Ina Scholl-Kesting, Matthias Papenmeier
Material-Assistenz:Henric Günther (Volontär)
2. Kamera:Constantin Kesting
Standfotos:Constantin Kesting
Licht:Peter Kunze
Beleuchter:Lothar Horn, Norbert Lude, Peter Göhr, Peter Seefeldt
Kamera-Bühne:Dieter Bähr
Kamera Sonstiges:Dietmar Kraus (Videoausspielung), Marcus Welsch (Videoausspielung), Hans-Hinrich Selinski (Beratung Videobearbeitung)
Bauten:Udo Scharnowski (Architekt)
Ausstattung:Rainer Schaper, Heinz Röske
Requisite:Axel Kahnt, Georg Wüstenberg, Wolfgang Piwon
Maske:Irmela Holzapfel, Jürgen Holzapfel
Kostüme:Barbara Jäger
Kostüm-Entwurf:Angelika Huhn (Kostüm-Beratung)
Garderobe:Saskia Richter
Schnitt:Ingo Ehrlich
Schnitt-Assistenz:René Schmal
Ton-Schnitt:Carsten Eberhardt
Musik-Schnitt:Klaus Peter Beyer
Ton-Design:Manfred Arbter, Domink Rollen
Ton:Christfried Sobczyk
Ton-Assistenz:Hans Ulrich Weickardt
Geräusche:Werner Magdlung, Hugo Gries
Mischung:Manfred Arbter
Choreografie:Gisela Walther
Recherche:Holger Mandel
Sonstiges Sonstiges:Carola Schultheiss (Tiertrainerin)
Musik-Bearbeitung:Klaus Peter Beyer (Musik-Redaktion)
  
Darsteller: 
Armin Mueller-StahlAdolf Hitler - Andreas Kronstaedt
Robert BalabanDr. Arnold Webster
Katharina BöhmHortense
Dietmar MuesHeinrich Pfarrmann
Harald JuhnkeFerdinand Muskat
Dieter LaserPeter Hollsten
Otto SanderHeinz Lohmann
Kai RautenbergHorst Sievers
Hark BohmDr. Hassler
Peter FitzDr. Segebrecht
Maria SumnerEva Braun
Waldemar BolzSowjetischer Offizier
Erik HansenRegisseur
Chajim KoenigshofenGlatzkopf
Hans NoaHitlers Sohn
Errol ShakerAmerikanischer Offizier
Joseph SumnerRegieassistent
Stephan Wolf-SchönburgPfarrer
Benjamin Boenig1. Mann in Schwarz
Roger Koch2. Mann in Schwarz
Dietmar Kraus3. Mann in Schwarz
Holger Mandel4. Mann in Schwarz
Hardy Spitz5. Mann in Schwarz
Richard Wölfel6. Mann in Schwarz
Lis Behr
  
Produktionsfirma:Rudolf Steiner TV/Film Produktion & Consult GmbH (Berlin), Malinka Productions (Marina Del Rey), Ostdeutscher Rundfunk Brandenburg (ORB) (Potsdam-Babelsberg), Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF)/Arte (Mainz)
in Zusammenarbeit mit:Studio Babelsberg GmbH (Potsdam-Babelsberg)
Produzent:Rudolf Steiner
Redaktion:Rosemarie Wintgen, Barbara Cooky, Harald Herzog
Ausführender Produzent:Gert Golde
Produktionsleitung:Benjamin Boenig
Aufnahmeleitung:Dieter Anders
Produktions-Assistenz:Anina Marsen
Geschäftsführung:Doris Krüger
Dreharbeiten:26.02.1996-28.03.1996: Berlin
Erstverleih:TiMe Medienvertriebs GmbH (München)
Filmförderung:Filmboard Berlin-Brandenburg, Potsdam (Vertriebsförderung)
Länge:2609 m, 95 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 10.02.1997, 76831, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE FR): 02.07.1999, Arte

Titel

Originaltitel (DE) Gespräch mit dem Biest - Conversation With the Beast
Weiterer Titel (US) Conversation With the Beast
Arbeitstitel Vergiß mal Deutschland

Fassungen

Original

Länge:2609 m, 95 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 10.02.1997, 76831, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE FR): 02.07.1999, Arte
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche