Cowboys & Angels

Cowboys & Angels

Irland / Deutschland / Großbritannien 2002/2003, Spielfilm

Inhalt

Shane stammt aus der Provinz, hat einen langweiligen Job und keine Freundin. Als er jedoch mit dem attraktiven, schwulen Vincent zusammenzieht, ändert sich sein Leben schlagartig. Denn Vincent ist entschlossen, seinen Mitbewohner einer "Totalerneuerung" zu unterziehen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:David Gleeson
Regie-Assistenz:Luke Johnston
Drehbuch:David Gleeson
Kamera:Volker Tittel
Production Design:Jim Furlong
Ausstattung:David Doran
Kostüme:Grania Preston
Schnitt:Andrew Bird
Schnitt-Assistenz:Nikolai Hartmann
Ton-Schnitt:Jörg Krieger (Ton-Schnitt-Überwachung)
Ton:Ray Cross
Stunt-Koordination:Joe Condren
Musik:Stephen McKeon
  
Darsteller: 
Michael LeggeShane
Alan LeechVincent
Amy ShieldsGemma
Frank KellyJerry
David MurrayKeith
Justin McCarron
Chris Chrisafis
  
Produktionsfirma:Wide Eye Films (Dublin), Peter Stockhaus Filmproduktion GmbH (Hamburg), Grosvenor Park U.K. Productions Ltd. (London)
in Zusammenarbeit mit:Octagon Films (Dublin)
Produzent:Nathalie Lichtenthaeler
Co-Produzent:Peter Stockhaus, Chris Chrisafis
Ausführender Produzent:James Flynn
Dreharbeiten:2002-13.12.2002: Irland
Filmförderung:FilmFörderung Hamburg GmbH (Hamburg)
Länge:89 min
Format:Beta SP - überspielt auf 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby Digital
Aufführung:Deutsche Erstaufführung (DE): 28.01.2004, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis

Titel

Originaltitel (IE DE GB) Cowboys & Angels
weitere Schreibweise Cowboys and Angels

Fassungen

Original

Länge:89 min
Format:Beta SP - überspielt auf 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby Digital
Aufführung:Deutsche Erstaufführung (DE): 28.01.2004, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (3)

Literatur

KOBV-Suche