Damals

Damals

Deutschland 1942/1943, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Die Ärztin Vera Meiners lebt mit ihrer kleinen Tochter Brigitte getrennt von ihrem Mann Jan, der sie nach einer harmlosen Begegnung mit ihrem früheren Freund Frank Douglas verließ. Ohne Wissen ihres Chefarztes ordnet sie eine Operation an und wird daraufhin fristlos entlassen. Mittellos arbeitet sie in spanischen Nachtlokalen, um ihre und des Kindes Existenz zu finanzieren.

Da trifft sie nach vielen Jahren ihren alten Freund Frank wieder, der ihr eine Überfahrt nach Südamerika verschaffen kann. Mit falschen Papieren, die ihr eine sterbende Ärztin überlässt, will sie sich eine neue Karriere aufbauen. Doch da wird sie verhaftet. Sie wird verdächtigt , ihren ehemaligen Freund Frank ermordet zu haben. Als ihr Mann davon erfährt, kann er dem Staatsanwalt den richtigen Tip geben. Der wirkliche Mörder wird gefasst. Vera, Brigitte und Jan beginnen zusammen ein neues Leben.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Rolf Hansen
Regie-Assistenz:Hans Robert Bortfeldt
Drehbuch:Peter Groll, Rolf Hansen
Idee:Bert Roth
Kamera:Franz Weihmayr
Optische Spezialeffekte:Gerhard Huttula
Bauten:Walter Haag
Schnitt:Anna Höllering
Ton:Werner Pohl
Musik:Lothar Brühne, Ralph Benatzky
Musik-Ausführung:Zarah Leander
Liedtexte:Ralph Benatzky, Bruno Balz
  
Darsteller: 
Zarah LeanderVera Meiners
Hans StüweJan Meiners
Rossano BrazziPablo
Jutta von AlpenTochter Brigitte Meiners
Hilde KörberFrau Gaspard
Elisabeth MarkusDr. Gloria O'Connor
Hermann BräuerBatejo
Hans BrausewetterCorbeau
Otto GrafDr. Lugeon
Karl HaubenreißerStaatsanwalt Mendoza
Emil HeßAlvarez
Herbert HübnerProf. Rigaud
Victor JansonKaberettdirektor
Karl MartellFrank Douglas
Giacomo MoschiniFernandez
Erich ZiegelSanitätsrat Petersen
Alfred SchieskeBassist
Leo Peukert
Ernst Karchow
Lilli Schoenborn
Knut Hartwig
Margarethe Schön
Hellmuth Bergmann
Karin Lüsebrink
Hermann Pfeiffer
Hanne Fey
Olaf Bach
Eva Tinschmann
Ernst Rotmund
Walter Steinweg
Walter Gross
Karl Etlinger
Erik Radolf
Ernst Sattler
Vera Comployer
Friedrich Honna
Just Scheu
Hans Joachim Schoelermann
Agnes Windeck
  
Produktionsfirma:Ufa-Filmkunst GmbH (Berlin) (Herstellungsgruppe Walter Bolz)
Herstellungsleitung:Walter Bolz
Aufnahmeleitung:Ludwig Kühr
Dreharbeiten:17.08.1942-11.1942: Rom
Erstverleih:Deutsche Filmvertriebs GmbH (DFV) (Berlin)
Länge:2578 m, 94 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 02.03.1943, B.58689, Jugendverbot;
FSK-Prüfung (DE): 08.11.1956, B 243, Jugendverbot / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 03.03.1943, Berlin, U.T. Turmstraße

Titel

Originaltitel (DE) Damals

Fassungen

Original

Länge:2578 m, 94 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 02.03.1943, B.58689, Jugendverbot;
FSK-Prüfung (DE): 08.11.1956, B 243, Jugendverbot / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 03.03.1943, Berlin, U.T. Turmstraße
 

Prüffassung

Länge:2519 m, 92 min
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 16.04.1997, 77271 [3. FSK-Prüfung]