Dann schon lieber Lebertran

Dann schon lieber Lebertran

Deutschland 1931, Kurz-Spielfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Max Ophüls
Drehbuch:Emeric Pressburger, Max Ophüls, Erich Kästner
hat Vorlage:Erich Kästner (nach unveröffentlichtem Bühnenstück "Klaus im Schrank oder das verkehrte Weihnachtsfest" von)
Kamera:Eugen Schüfftan, Karl Puth
Bauten:Hans Sohnle, Otto Erdmann
Ton:Walter Tjaden
Musik:Norbert Glanzberg
  
Darsteller: 
Alfred BraunPetrus
Paul Kempsein Gehilfe
Max GülstorffVater
Käte HaackMutter
Hannelore SchrothTochter
Gert KleinSohn
Kurt PulvermacherDicker Junge
Lilly KornKleines Mädchen
StettnerTrudchen, Freundin von Ellen
Hans PfeifferKurt
Martin Milleville
  
Produktionsfirma:Universum-Film AG (UFA) (Berlin)
Produktionsleitung:Bruno Duday
Aufnahmeleitung:Hans René
Dreharbeiten:08.1931: Ufa-Atelier, Neubabelsberg [6 Tage]
Länge:605 m, 22 min
Format:35mm, 1:1,19
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 23.10.1931, B.30192, Jugendfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 23.11.1931, Berlin, Universum [im Vorprogramm zu >Der Herr Finanzdirektor< (1931, Regie: Fritz Friedmann-Frederich)];
Uraufführung (DE): 23.11.1931, Berlin, U.T. Kurfürstendamm [im Vorprogramm zu >Strohwitwer< (1931, Regie: Georg Jacoby)]

Titel

Originaltitel (DE) Dann schon lieber Lebertran
Titelübersetzung (FR) On préfère l'huile de foie de morue
Titelübersetzung (GB) I'd Rather Have Cod Liver Oil
Titelübersetzung (IT) É meglio l'olio di fegato di merluzzo

Fassungen

Original

Länge:605 m, 22 min
Format:35mm, 1:1,19
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 23.10.1931, B.30192, Jugendfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 23.11.1931, Berlin, Universum [im Vorprogramm zu >Der Herr Finanzdirektor< (1931, Regie: Fritz Friedmann-Frederich)];
Uraufführung (DE): 23.11.1931, Berlin, U.T. Kurfürstendamm [im Vorprogramm zu >Strohwitwer< (1931, Regie: Georg Jacoby)]
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche