Daphne und der Diplomat

Daphne und der Diplomat

Deutschland 1937, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Tanzstar Maria Arni liebt Achim, Ballettkorrepetitor der Städtischen Oper. Der jedoch hat nur Augen für die schüchterne Else, ein neues Mädchen in Marias Tanzschule. Die Mädchen sollen Maria auf ihrer neuen Tournee begleiten. Am Tag vor deren Beginn lernt Else bei einem Fest den englischen Diplomaten Bentley kennen, der ihr den Hof macht und ihr den Spitznamen Daphne gibt. Daphne glaubt, den Mann fürs Leben gefunden zu haben. Aber dann meldet sich Bentley nicht mehr, reist schließlich wieder ab. Als Maria während der Vorstellung in Genf stürzt und sich verletzt, springt Daphne für sie ein. Im Zuschauerraum sieht sie Bentley und Achim sitzen. Da erkennt sie, dass einzig Achim, der sie aufrichtig liebt, ihre Liebe verdient hat.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Robert A. Stemmle
Regie-Assistenz:Herbert B. Fredersdorf
Drehbuch:Robert A. Stemmle, Otto Bernhard Wendler
Kamera:Franz Weihmayr
Kamera-Assistenz:Bruno Stephan
Standfotos:Willi Klitzke
Bauten:Artur Günther
Kostüme:Ilse Fehling
Schnitt:Herbert B. Fredersdorf
Ton:Carlheinz Becker
Musik:Theo Mackeben
Dirigent:Theo Mackeben
Liedtexte:Hans Fritz Beckmann
  
Darsteller: 
Karin HardtDaphne
Gerda MaurusMaria Arni
Hans NielsenAchim Hell
Karl SchönböckBentley
Elsa WagnerFrau Wachsmut
Erich ZiegelFriedrichsen
Paul DahlkeDr. Kolbe
Ilse MeudtnerMercedes
Hanna SeyferthTerpsi
Manon ChaufourSchleifchen
Ilselore WöbkeRolli
Anny SeitzAnton
Ruth StörmerFeo
Ingeborg von KusserowMatz
Waltraud von NegeleinBianca
Lisa CzobelSolotänzerin
Uschi Busse
Lilo Bergen
Inge Schweizer
Hilde Müller
Gisela WesterfeldTänzerinnen
Else EhserSchneiderin
Ursula Völker
Hilde Raschke
Gerda Torenburg
Eberhard Mack
Günther Langenbeck
Hermann Mayer-Falkow
Theodor Thony
Michael von Newlinski
Achim von Biel
Maria Seidler
  
Produktionsfirma:F.D.F. Fabrikation deutscher Filme GmbH (Berlin)
im Auftrag von:Universum-Film AG (UFA) (Berlin)
Herstellungsleitung:Robert Wuellner, Hans Herbert Ulrich
Produktionsleitung:Hans von Wolzogen
Aufnahmeleitung:Horst Kyrath, Fritz Renner
Länge:2777 m, 101 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 22.09.1937, B.46267, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 24.09.1937, Wiedbaden, Ufa-Palast;
Aufführung (DE): 29.09.1937, Berlin, Gloria-Palast

Titel

Originaltitel (DE) Daphne und der Diplomat

Fassungen

Original

Länge:2777 m, 101 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 22.09.1937, B.46267, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 24.09.1937, Wiedbaden, Ufa-Palast;
Aufführung (DE): 29.09.1937, Berlin, Gloria-Palast
 

Prüffassung

Länge:2606 m, 95 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE):
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche