Das alte Lied

Das alte Lied

Deutschland 1944/1945, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Graf Erwin Haldern muss notgedrungen zum Chanson-Abend der Sängerin Pauline gehen, da ihn sein Onkel eingeladen hat. Doch er bereut es nicht, denn während des Abends lernt Erwin Stine, die jüngere Schwester Paulines, kennen: Es ist für beide Liebe auf den ersten Blick. Stine gehört jedoch nicht zu der "besseren" Gesellschaft, in der sich ihre Schwester bewegt, sie arbeitet als Blumenbinderin bei der Gärtnerei Dörr – aber gerade dies gefällt Erwin sehr.

Seine Familie indes sieht die Beziehung zu Stine gar nicht gerne – Erwin soll standesgemäß heiraten, zumal mit der wohlhabenden Käthe von Sellenthin schon lange eine passende Braut ausgesucht ist. Als Erwin Stines Ehre gegen einen Baron im Duell verteidigt und dabei schwer verletzt wird, erwacht Stine aus ihrem süßen Liebestraum. Sie erkennt, dass ihre Herkunft Erwin immer wieder Ärger und Häme einbringen würde. Also beschließt sie, sich in ihr Schicksal zu fügen und den liebenswerten Gärtner Franke zu heiraten, während Erwin mit Käthe von Sellenthin glücklich werden soll.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Fritz Peter Buch
Drehbuch:Gerhard T. Buchholz, Fritz Peter Buch
Kamera:Oskar Schnirch
Schnitt:Elisabeth Neumann
Musik:Werner Bochmann
  
Darsteller: 
Winnie MarkusStine
Ernst von KlipsteinGraf Erwin Haldern
Hannes KepplerGärtner Franke
Lotte KochKäthe von Sellenthin
Grethe WeiserChansonette Pauline
Karl MartellBaron Alf von Rexin
Walther SuessenguthGraf Richard Haldern
Hilde SessakWanda
Heinz SalfnerBaron Hausfeld
Jakob TiedtkeGärtnereibesitzer Dörr
Hedwig WangelFrau Dörr
Olga EnglGeneralin
Heinz GrafHerr von Sellenthin
Ali GhitoFrau von Sellenthin
Margarete KupferFrau Nimtsch
Franz ReichertHerr von Schwielow
Katja NyborgLisa
Waltraud KogelFreundin
Albert ProbeckDiener Franz
Gert WittLehrling Fritz
Anna DobraMargot
Wolf HarroHerr von Schönaich
  
Produktionsfirma:Berlin-Film GmbH (Berlin) (Herstellungsgruppe Franz Tapper)

Alle Credits

Regie:Fritz Peter Buch
Regie-Assistenz:Friedrich Westhoff
Drehbuch:Gerhard T. Buchholz, Fritz Peter Buch
Adaption:Georg C. Klaren
hat Vorlage:Theodor Fontane (Motive aus "Stine" und "Irrungen, Wirrungen")
Kamera:Oskar Schnirch
Bauten:Hans Ledersteger, Ernst Richter
Kostüme:Ludwig Hornsteiner
Schnitt:Elisabeth Neumann
Ton:Carolus Wolking
Musik:Werner Bochmann
  
Darsteller: 
Winnie MarkusStine
Ernst von KlipsteinGraf Erwin Haldern
Hannes KepplerGärtner Franke
Lotte KochKäthe von Sellenthin
Grethe WeiserChansonette Pauline
Karl MartellBaron Alf von Rexin
Walther SuessenguthGraf Richard Haldern
Hilde SessakWanda
Heinz SalfnerBaron Hausfeld
Jakob TiedtkeGärtnereibesitzer Dörr
Hedwig WangelFrau Dörr
Olga EnglGeneralin
Heinz GrafHerr von Sellenthin
Ali GhitoFrau von Sellenthin
Margarete KupferFrau Nimtsch
Franz ReichertHerr von Schwielow
Katja NyborgLisa
Waltraud KogelFreundin
Albert ProbeckDiener Franz
Gert WittLehrling Fritz
Anna DobraMargot
Wolf HarroHerr von Schönaich
  
Produktionsfirma:Berlin-Film GmbH (Berlin) (Herstellungsgruppe Franz Tapper)
Herstellungsleitung:Franz Tappers
Produktionsleitung:Franz Tappers
Aufnahmeleitung:Ernst Mattner, Wilhelm Sausmikat
Dreharbeiten:18.05.1944-07.1944:
Erstverleih:Deutsche Filmvertriebs GmbH (DFV) (Berlin)
Länge:2603 m, 96 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 30.01.1945, B.60926, Jugendverbot
Aufführung:Erstaufführung (DE): 30.03.1945, Berlin, BTL Potsdamer Straße

Titel

Originaltitel (DE) Das alte Lied
Arbeitstitel Stine

Fassungen

Original

Länge:2603 m, 96 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 30.01.1945, B.60926, Jugendverbot
Aufführung:Erstaufführung (DE): 30.03.1945, Berlin, BTL Potsdamer Straße
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (2)

Literatur

KOBV-Suche