Das deutsche Kettensägenmassaker

Das deutsche Kettensägenmassaker

BR Deutschland 1990, Spielfilm

Inhalt

Christoph Schlingensiefs "Abrechnung mit Helmut Kohls Wiedervereinigung" ("Süddeutsche Zeitung") verbindet Horror- und Trash-Elemente: Die Nachricht von der Maueröffnung lässt eine westdeutsche Metzgerfamilie nicht unberührt. Alfred und seine Familie "feiern" die Vereinigung der beiden deutschen Staaten mit einem Blutfest, bei dem sie systematisch mit Kettensägen und sonstigen Mitteln einer Fleischerei Bürger aus der ehemaligen DDR dahinmetzeln. Frei nach dem Motto: "Sie kamen als Freunde und wurden zu Wurst!"

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Christoph Schlingensief
Regie-Assistenz:Udo Kier
Script:Artur Albrecht
Drehbuch:Christoph Schlingensief
Kamera:Christoph Schlingensief, Voxi Bärenklau
Kamera-Assistenz:Ralf Malwitz, Günther Hablik
Licht:Francisco Larrin, Hans von Sonntag
Ausstattung:Uli Hanisch
Requisite:Sven Dülfer
Maske:Melanie Schumacher
Kostüme:Ariane Traub
Schnitt:Ariane Traub
Schnitt-Assistenz:Christoph Schlingensief, Eckhard W. Kuchenbecker
Ton:Eckhard W. Kuchenbecker
Spezialeffekte:Thomas Göttelmann
Musik:Jacques Arr
  
Darsteller: 
Karina FallensteinClara
Brigitte Kausch-KuhlbrodtBrigitte
Susanne BredehöftMargit - Claras Mann
Volker SpenglerHank
Alfred EdelAlfred
Artur AlbrechtClaras Liebhaber
Dietrich KuhlbrodtDietrich
Reinald SchnellKurti
Udo KierJonny
Irm Hermann1. Zöllnerin
Eva-Maria Kurz2. Zöllnerin
Ingrid Raguschke3. Zöllnerin
Mike Wiedemann
Renate Koehler
  
Produktionsfirma:DEM Filmproduktion (Mülheim an der Ruhr)
in Co-Produktion mit:Rhewes Filmproduktion GmbH (Köln), Hymen II (Hamburg) (?)
Produzent:Christoph Schlingensief
Co-Produzent:Horst Riesenfeld, Gerd Hecker
Produktionsleitung:Christian Fürst
Aufnahmeleitung:Rüdiger Jordan, Melanie Schumacher, Dirk Piepenbring
Dreharbeiten:1990: Mülheim und Umgebung [Sommer (?)]
Erstverleih:Mega Film Verleih (Berlin)
Video-Erstanbieter:Video 451 (Stuttgart)
Filmförderung:Filmbüro Nordrhein-Westfalen e.V. (Mühlheim)
Länge:63 min
Format:16mm - Blow-Up 35mm, 1:1,37
Bild/Ton:Farbe, Ton
Aufführung:Uraufführung (DE): 26.10.1990, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 29.11.1990

Titel

Originaltitel (DE) Das deutsche Kettensägenmassaker
Untertitel (DE) Die erste Stunde der Wiedervereinigung

Fassungen

Original

Länge:63 min
Format:16mm - Blow-Up 35mm, 1:1,37
Bild/Ton:Farbe, Ton
Aufführung:Uraufführung (DE): 26.10.1990, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 29.11.1990
 

Übersicht

Bestandskatalog

Fotogalerie

Alle Fotos (3)

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

Literatur

KOBV-Suche