Das Erbe von Björndal

Das Erbe von Björndal

Österreich 1960, Spielfilm

Inhalt

Fortsetzung von "Und ewig singen die Wälder". Nach dem Tod des alten Dag bewirtschaften der junge Dag und seine geliebte Frau Adelheid das Gut Björndal in den nordischen Wäldern. Doch die beschauliche Idylle wird getrübt, als der Großbauer die junge, durchtriebene Magd Gunvor einstellt. Dramatische Entwicklungen sind vorprogrammiert und nicht nur das Eheglück der Björndaler gerät in Gefahr.

Nach dem Roman von Trygve Gulbranssen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Gustav Ucicky
Drehbuch:Per Schwenzen
Kamera:Elio Carniel, August Carniel
Schnitt:Renate Jelinek
Musik:Rolf A. Wilhelm
  
Darsteller: 
Brigitte HorneyTante Eleonore
Hans NielsenMajor a.D. Barre
Maj-Britt NilssonAdelheid
Joachim HansenDag
Michael HinzAdelheids Sohn
Gertraud JessererBarbara
Ellen SchwiersGunvor
Hans-Christian BlechAslak, Gunvors Ehemann
Karl LangeHerr von Gall
Franz MessnerLorenz
Franz SchafheitlinLadenbesitzer Holder
Elisabeth EppDie alte Kruse
Fritz Hintz-FabriciusPastor Ramer
Ladislaus Hillinger
  
Produktionsfirma:Wiener Mundus-Film Dr. Alfred Stöger (Wien)
Produzent:Alfred Stöger

Alle Credits

Regie:Gustav Ucicky
Regie-Assistenz:Ursula Engelmann-Ucicky
Drehbuch:Per Schwenzen
Kamera:Elio Carniel, August Carniel
Bauten:Leopold Metzenbauer, Gerhard Praunegger
Maske:Hans Nowotny
Kostüme:Margarethe Volters
Schnitt:Renate Jelinek
Ton:Otto Untersalmberger
Musik:Rolf A. Wilhelm
  
Darsteller: 
Brigitte HorneyTante Eleonore
Hans NielsenMajor a.D. Barre
Maj-Britt NilssonAdelheid
Joachim HansenDag
Michael HinzAdelheids Sohn
Gertraud JessererBarbara
Ellen SchwiersGunvor
Hans-Christian BlechAslak, Gunvors Ehemann
Karl LangeHerr von Gall
Franz MessnerLorenz
Franz SchafheitlinLadenbesitzer Holder
Elisabeth EppDie alte Kruse
Fritz Hintz-FabriciusPastor Ramer
Ladislaus Hillinger
  
Produktionsfirma:Wiener Mundus-Film Dr. Alfred Stöger (Wien)
Produzent:Alfred Stöger
Herstellungsleitung:Heinz Pollak
Produktionsleitung:Rudolf Stering
Aufnahmeleitung:Jakob Palle, Gerald Martell
Länge:2644 m, 97 min
Aufführung:Uraufführung (DE): 15.09.1960, Nürnberg

Titel

Originaltitel (AT) Das Erbe von Björndal

Fassungen

Original

Länge:2644 m, 97 min
Aufführung:Uraufführung (DE): 15.09.1960, Nürnberg
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (11)

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

07.11.2008 | 17:50 Uhr

Literatur

KOBV-Suche