Das ewige Rätsel

Das ewige Rätsel

Deutschland 1919, Spielfilm

Inhalt

Der alternde Dichter Wertmann trifft im Wald ein junges Mädchen, Eva, die Enkelin des Köhlers, bei dem er übernachtet. Als er erfährt, daß das Mädchen als Sekretärin auf dem nahegelegenen Gut arbeitet, mietet er ein kleines Haus in der Gegend und läßt sich von ihr den Haushalt führen. Als Eva gerade glaubt, Wertmann zu lieben, trifft sie den jungen Gutsherrn und spürt, zu wem sie eigentlich gehört. Auch dem alternden Dichter wird klar, daß er gegen die Jugend keine Chance hat. Als er dann auch noch erfährt, daß der Nebenbuhler sein eigener Sohn ist, weiß er, wie er sich entscheiden muß.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Josef Coenen
Drehbuch:Wolfgang Geiger
Kamera:Willy Hameister
  
Darsteller: 
Carola ToelleEva
Werner KraußFaun
Josef EwaldDichter Paul Wertmann
Toni TetzlaffSchloßherrin
Paul OttoRichard
Josef RoemerJäger
  
Produktionsfirma:Decla-Film-Ges. Holz & Co. (Berlin)
Produzent:Erich Pommer (xx)

Alle Credits

Regie:Josef Coenen
Drehbuch:Wolfgang Geiger
Kamera:Willy Hameister
Bauten:Carl Ludwig Kirmse
  
Darsteller: 
Carola ToelleEva
Werner KraußFaun
Josef EwaldDichter Paul Wertmann
Toni TetzlaffSchloßherrin
Paul OttoRichard
Josef RoemerJäger
  
Produktionsfirma:Decla-Film-Ges. Holz & Co. (Berlin)
Produzent:Erich Pommer (xx)
Dreharbeiten:06.1919-07.1919:
Erstverleih:Decla-Film-Ges. Holz & Co. (Berlin) (?)
Format:35mm
Bild/Ton:viragiert, stumm
Aufführung:Uraufführung (DE): 19.10.1919, Berlin, Marmorhaus

Titel

Originaltitel (DE) Das ewige Rätsel

Fassungen

Original

Format:35mm
Bild/Ton:viragiert, stumm
Aufführung:Uraufführung (DE): 19.10.1919, Berlin, Marmorhaus
 

Prüffassung

Länge:5 Akte
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 09.1919, B.43325, Jugendverbot
 
Länge:5 Akte, 1466 m
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 11.02.1921, B.01296, Jugendverbot