Das Geheimnis um Betty Bonn

Das Geheimnis um Betty Bonn

Deutschland 1937/1938, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Auf einer kleinen Insel tut Staatsanwalt Trevor seinen Dienst, der hierhin strafversetzt wurde und gerne zurück nach London möchte. Seine Tochter ist heimlich mit dem Schriftsteller Jack Winsloe liiert, der ebenfalls die Insel verlassen möchte, um seine Karriere voranzutreiben. Da wird von der Brigg "Frisco" der Schoner "Betty Bonn" in den Hafen geschleppt. Die Besatzung der "Frisco" gibt an, das andere Schiff unbemannt im Meer treibend gefunden zu haben und verlangt Bergelohn. Trevor vermutet jedoch ein Verbrechen, und Winsloe findet heraus, dass der Kapitän der "Frisco" Betty Bonn kannte, die Frau, nach der das Schiff benannt wurde. Der Schriftsteller und die Tochter des Staatsanwalts versuchen herauszufinden, was wirklich auf der "Betty Bonn" geschah.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Robert A. Stemmle
Drehbuch:Robert A. Stemmle, Ernst Hasselbach
Kamera:Otto Baecker
Schnitt:Herbert B. Fredersdorf
Musik:Herbert Windt
  
Darsteller: 
Maria AndergastNancy Trevor
Theodor LoosStaatsanwalt Trevor
Hans NielsenJack Winsloe
Erich PontoKapitän Spurling
Hellmuth BergmannKapitän Glower
Josef SieberSteuermann Crane
Reinhold BerntMatrose Clements
Albert HörrmannMatrose Colcord
Herbert SchimkatMatrose Bailey
Werner ScharfMatrose Finley
Karl BergeestMatrose Klinkmoeller
Albert VenohrMatrose Clyde
Martin RickeltSchiffsjunge Emmo Svedlund
Maria EiseltBetty Bonn
Paul OttoGerichtspräsident Sir W. Douglas
Valy ArnheimKonsul Spring
Kate KühlEmmily Bolston
Erhard SiedelReeder Thompson
Bruno FritzReeder Winchester
Willy SchaeffersKapitän Convey
Karl HellmerMac Canister
Karl VogtCecil Palmer
Bob BauerBully Smith
Charlotte FredersdorfSekretärin bei Konsul Spring
Otto HenningHafenbeamter Hayes
Richard LudwigKapitän des Rettungsdampfers
Hellmuth PassargeKriminalbeamter
Lotte SpiraBesitzerin der Hafenbar
Hans SternbergPortier
Fritz BerghofWirt
Gerti KammerzellTänzerin
Friedrich WeigeltTalmikavalier
Louis BrodyMatrose Higgins
Karl Fisser
Adalbert Fuhlrodt
Kurt Weisse
Odette Orsy
Viktor Bell
  
Produktionsfirma:Georg Witt-Film GmbH (Berlin)
Produzent:Georg Witt

Alle Credits

Regie:Robert A. Stemmle
Regie-Assistenz:Herbert B. Fredersdorf
Drehbuch:Robert A. Stemmle, Ernst Hasselbach
hat Vorlage:Friedrich Lindemann (Roman Der Streit um die Betty Bonn")
Kamera:Otto Baecker
Kamera-Assistenz:Heinz-Günther Görisch, Walter Komor
Standfotos:Willi Weiße
Bauten:Ludwig Reiber, Willi Depenau
Maske:Fredy Arnold, Cilly Didzoneit
Kostüme:Herbert Ploberger
Garderobe:Friedrich Wilhelm Großmann, Charlotte Jungmann
Schnitt:Herbert B. Fredersdorf
Ton:Joachim Thurban
Musik:Herbert Windt
Dirigent:Herbert Windt
Liedtexte:Kurt E. Heyne
  
Darsteller: 
Maria AndergastNancy Trevor
Theodor LoosStaatsanwalt Trevor
Hans NielsenJack Winsloe
Erich PontoKapitän Spurling
Hellmuth BergmannKapitän Glower
Josef SieberSteuermann Crane
Reinhold BerntMatrose Clements
Albert HörrmannMatrose Colcord
Herbert SchimkatMatrose Bailey
Werner ScharfMatrose Finley
Karl BergeestMatrose Klinkmoeller
Albert VenohrMatrose Clyde
Martin RickeltSchiffsjunge Emmo Svedlund
Maria EiseltBetty Bonn
Paul OttoGerichtspräsident Sir W. Douglas
Valy ArnheimKonsul Spring
Kate KühlEmmily Bolston
Erhard SiedelReeder Thompson
Bruno FritzReeder Winchester
Willy SchaeffersKapitän Convey
Karl HellmerMac Canister
Karl VogtCecil Palmer
Bob BauerBully Smith
Charlotte FredersdorfSekretärin bei Konsul Spring
Otto HenningHafenbeamter Hayes
Richard LudwigKapitän des Rettungsdampfers
Hellmuth PassargeKriminalbeamter
Lotte SpiraBesitzerin der Hafenbar
Hans SternbergPortier
Fritz BerghofWirt
Gerti KammerzellTänzerin
Friedrich WeigeltTalmikavalier
Louis BrodyMatrose Higgins
Karl Fisser
Adalbert Fuhlrodt
Kurt Weisse
Odette Orsy
Viktor Bell
  
Produktionsfirma:Georg Witt-Film GmbH (Berlin)
im Auftrag von:Universum-Film AG (UFA) (Berlin) (Herstellungsgruppe Krüger-Ulrich)
Produzent:Georg Witt
Herstellungsleitung:Ernst Krüger, Hans Herbert Ulrich
Produktionsleitung:Georg Witt
Aufnahmeleitung:Arthur Kiekebusch, Alfons Mattner
Dreharbeiten:: Stralsund
Länge:2565 m, 94 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 07.12.1937
Aufführung:Uraufführung (DE): 04.01.1938, Berlin

Titel

Originaltitel (DE) Das Geheimnis um Betty Bonn

Fassungen

Original

Länge:2565 m, 94 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 07.12.1937
Aufführung:Uraufführung (DE): 04.01.1938, Berlin
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (2)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche