Das Gesetz der Liebe

Das Gesetz der Liebe

Deutschland 1944/1945, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Berlin, 1805: Der tapfere Leutnant Hofstede hat sich stürmisch in die reizende Sängerin Madeleine verliebt. Obwohl Madeleine in einem überaus zweifelhaften Etablissement arbeitet und dadurch ihren Geliebten in einen Skandal verwickelt, hält er unerschütterlich an seiner Liebe zu ihr fest.

Eines Tages führt ein geheimnisvoller wie gefährlicher Auftrag Hofstede nach Paris. Dort soll er einem gewissen Pistolecran, Mitglied eines französischen Spionagerings, wichtige Geheimpapiere entreißen. Sein Diener und die ahnungslose Madeleine sollen die Papiere schließlich über die Grenze schaffen. Hofstede ahnt jedoch nicht, dass Madeleine in Paris dem hinterhältigen Pistolecran ins Netz gegangen ist, der Hofstedes Plan längst durchschaut hat. Die Situation spitzt sich immer weiter zu, und es entbrennt ein Kampf auf Leben und Tod.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Hans Schweikart
Drehbuch:Ernst von Salomon
Kamera:Bruno Stephan
Schnitt:Ludolf Grisebach
Musik:Oskar Wagner
  
Darsteller: 
Hilde KrahlMadeleine Frisius
Ferdinand MarianBaron Pistolecran
Paul HubschmidPremierleutnant Hofstede
Paul DahlkeLeutnant von Gorschewski
Willy DanekLeutnant von Schölger
Hans PaetschJunker Graf Oynhausen
Walther JungGeneral von Massenbach
Viktor AfritschFranzösischer Gesandter
Fritz OdemarPistolecrans Diener Martin
Ida WüstMadame Templin
Ilse FürstenbergFrau Aktuarius Kettler
Hilde HildebrandSignora Rinuccini
Victor JansonSanferini
Angelo FerrariOperndirektor von Roussillon
Alice Franz
Inge Weigand
Alois Krüger
Julius Bennet
Kurt Daehn
Egon Herwig
Hanns Kraßnitzer
Else Mereny
Alexander Fischer-Marich
Arthur Wiesner
Gretl Elb
Erich Gast
  
Produktionsfirma:Bavaria Filmkunst GmbH (München-Geiselgasteig) (Herstellungsgruppe Gerhard Staab)

Alle Credits

Regie:Hans Schweikart
Regie-Assistenz:Werner Jacobs
Drehbuch:Ernst von Salomon
hat Vorlage:Fred Andreas (Roman)
Kamera:Bruno Stephan
Standfotos:Brigitte Wex
Bauten:Hans Sohnle
Kostüme:Bert Hoppmann
Schnitt:Ludolf Grisebach
Ton:Emil Specht
Musik:Oskar Wagner
  
Darsteller: 
Hilde KrahlMadeleine Frisius
Ferdinand MarianBaron Pistolecran
Paul HubschmidPremierleutnant Hofstede
Paul DahlkeLeutnant von Gorschewski
Willy DanekLeutnant von Schölger
Hans PaetschJunker Graf Oynhausen
Walther JungGeneral von Massenbach
Viktor AfritschFranzösischer Gesandter
Fritz OdemarPistolecrans Diener Martin
Ida WüstMadame Templin
Ilse FürstenbergFrau Aktuarius Kettler
Hilde HildebrandSignora Rinuccini
Victor JansonSanferini
Angelo FerrariOperndirektor von Roussillon
Alice Franz
Inge Weigand
Alois Krüger
Julius Bennet
Kurt Daehn
Egon Herwig
Hanns Kraßnitzer
Else Mereny
Alexander Fischer-Marich
Arthur Wiesner
Gretl Elb
Erich Gast
  
Produktionsfirma:Bavaria Filmkunst GmbH (München-Geiselgasteig) (Herstellungsgruppe Gerhard Staab)
Herstellungsleitung:Gerhard Staab
Produktionsleitung:Gerhard Staab
Aufnahmeleitung:Luis Pedron, Oskar Schlippe
Dreharbeiten:07.1944-10.1944:
Verleih:Union Film Verleih GmbH (München) (ab 1950)
Länge:5 Akte, 2099 m, 77 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 30.11.1949, 00547, Jugendfrei ab 16 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Berliner Erstaufführung (DE): 05.05.1950, Berlin

Titel

Originaltitel (DE) Das Gesetz der Liebe

Fassungen

Original

Länge:5 Akte, 2099 m, 77 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 30.11.1949, 00547, Jugendfrei ab 16 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Berliner Erstaufführung (DE): 05.05.1950, Berlin
 

Übersicht

Bestandskatalog

Fotogalerie

Alle Fotos (2)

Literatur

KOBV-Suche