Das Glas Wasser

Das Glas Wasser

DDR 1962, TV-Film

Inhalt

England, Anfang des 18. Jahrhunderts. Sir Henry St. John und die Herzogin von Marlborough sind die "grauen Eminenzen" während der Regierungszeit von Königin Anna.

Beide lassen nichts unversucht, um jeweils gegen den anderen bzw. die andere zu intrigieren. Schließlich trägt Sir Henry den Sieg davon.
Ein stilisiertes Filmmusical nach der Boulevardkomödie "Le Verre d′Eau" von Eugène Scribe.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Titel

Originaltitel (DD) Das Glas Wasser

Fassungen

Original

Länge:2422 m, 88 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w
Aufführung:Uraufführung (DD): 25.12.1962, DFF
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche