Das Licht der Liebe

Das Licht der Liebe

Österreich 1954, Spielfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Der älteste von drei Brüdern

Der älteste von drei Brüdern will sich durch eine Mutprobe hervortun und kriecht durch ein Drainagerohr unter einem Bahndamm, wobei er stecken bleibt. Er wird durch die Feuerwehr befreit, ist aber erblindet. Seine Mutter opfert die Hornhaut ihres Auges, damit er wieder sehen kann...
Axel Hoeber

Credits

Regie:Robert A. Stemmle
Drehbuch:Gerhard Menzel, Robert A. Stemmle
Kamera:Helmuth Ashley
Schnitt:Henny Brünsch
Musik:Willy Schmidt-Gentner
  
Darsteller: 
Paula WesselyKäthe Zeller
Waltraut HaasFranziska "Franzi" Zeller
Ingeborg CorneliusWäschermädchen Martina
Maria EisKäthe Zellers Schwester Hedwig Linsmeyer
Fritz SchulzDr. Franz Kellermann
Erich AuerFelix Zeller
Heinrich SchweigerPaul Zeller
Albert RueprechtWalter Zeller
Fred LiewehrKammersänger
Raoul AslanProf. de Bréas
Hans ThimigSchuldirektor
Eduard LinkersGläubiger Walter Zellers
Stefan SkodlerJoseph Zeller
Karl SkraupHermann Linsmeyer
Egon von JordanBallett-Lehrer
Olive MoorefieldSängerin
Elisabeth StieplKrankenschwester
Franz MessnerArzt bei Prof. de Bréas - ungenannt
Helmuth Lohner
Walter Varndal
Helmut Janatsch
Hermann Erhardt
Max Brod
Brigitte Stanzel
Martin Berliner
Hansi Prinz
Karl Schwetter
  
Produktionsfirma:Paula Wessely-Filmproduktion GmbH (Wien)
Produzent:Paula Wessely

Alle Credits

Regie:Robert A. Stemmle
Regie-Assistenz:Rudolf Nussgruber
Drehbuch:Gerhard Menzel, Robert A. Stemmle
Kamera:Helmuth Ashley
Kameraführung:Robert Hofer
Standfotos:Hermann Meroth
Bauten:Felix Smetana
Maske:Leopold Kuhnert, Rudolf Ohlschmidt, Valerie Schamötz
Kostüme:W. Fred Adlmüller
Schnitt:Henny Brünsch
Ton:Herbert Janeczka, Otto Untersalmberger
Musik:Willy Schmidt-Gentner
  
Darsteller: 
Paula WesselyKäthe Zeller
Waltraut HaasFranziska "Franzi" Zeller
Ingeborg CorneliusWäschermädchen Martina
Maria EisKäthe Zellers Schwester Hedwig Linsmeyer
Fritz SchulzDr. Franz Kellermann
Erich AuerFelix Zeller
Heinrich SchweigerPaul Zeller
Albert RueprechtWalter Zeller
Fred LiewehrKammersänger
Raoul AslanProf. de Bréas
Hans ThimigSchuldirektor
Eduard LinkersGläubiger Walter Zellers
Stefan SkodlerJoseph Zeller
Karl SkraupHermann Linsmeyer
Egon von JordanBallett-Lehrer
Olive MoorefieldSängerin
Elisabeth StieplKrankenschwester
Franz MessnerArzt bei Prof. de Bréas - ungenannt
Helmuth Lohner
Walter Varndal
Helmut Janatsch
Hermann Erhardt
Max Brod
Brigitte Stanzel
Martin Berliner
Hansi Prinz
Karl Schwetter
  
Produktionsfirma:Paula Wessely-Filmproduktion GmbH (Wien)
Produzent:Paula Wessely
Produktionsleitung:Otto Dürer
Aufnahmeleitung:Fritz Andraschko, Karl Schwetter
Länge:2748 m, 100 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 30.06.1954
Aufführung:Uraufführung (DE): 24.06.1954, Berlin/West

Titel

Originaltitel (AT) Das Licht der Liebe
Arbeitstitel (AT) Mutterschicksal
Verleihtitel (DE) Wenn Du noch eine Mutter hast

Fassungen

Original

Länge:2748 m, 100 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 30.06.1954
Aufführung:Uraufführung (DE): 24.06.1954, Berlin/West
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche