Das Mädchen von gestern Nacht

Das Mädchen von gestern Nacht

Deutschland 1938, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Peter Paul Brauer
Drehbuch:Karl Georg Külb
Kamera:Robert Baberske
Schnitt:Fritz Stapenhorst
Musik:Werner Bochmann
  
Darsteller: 
Willy FritschLord Stanley Stalton
Gusti HuberJean Miller
Hilde HildebrandLady Darnmore
Georg AlexanderLord Radley
Rudolf PlatteStanley Chestnut
Hans LeibeltBankier Mr. Barrow
Hansi ArnstaedtGwendolyn Barrow
Ingeborg von KusserowEvelyn Barrow
Paul WestermeierJack Miller
Hermine ZieglerTante Peggy
Ernst WaldowAttaché Robert Shields
Fritz LafontaineAttaché MacGregor
Werner FinckBärtiger Arzt
Eduard BornträgerTom
Georg Heinrich SchnellParker
Hermann PfeifferInspektor Green
Fritz BrillotAttaché 1
Fritz DraegerAttaché 2
Curd JürgensAttaché 3
Odette OrsyModeschöpferin bei Jean Miller
Inge LandgutZögling im Pensionat
Ulla RongeZögling im Pensionat
Otto Sauter-SartoPortier im Hotel "Continental"
Maria SeidlerDame beim Ball
Dorothea ThiessDame beim Ball
Tine SchneiderFräulein im Pensionat in Schottland
Paul SchwedLastwagenfahrer
Gertrud BollMacGregors Braut
Lothar GeistHotelpage
Hermann Mayer-FalkowSchottischer Polizeiradfahrer
Bob BauerSchottischer Polizist
Erich DunskusKommissar von Scotland Yard
Alfred KarenGast beim Ball
Charlotte AgotzMädchen bei Barrow
Katja PahlDame bei Lady Darnmore
Annemarie SchwindtDame bei Lady Darnmore
Bruno TillessenEtagenkellner
  
Produktionsfirma:Universum-Film AG (UFA) (Berlin)

Alle Credits

Regie:Peter Paul Brauer
Regie-Assistenz:Boleslaw Barlog
Drehbuch:Karl Georg Külb
hat Vorlage:Karl Georg Külb (Bühnenstück)
Kamera:Robert Baberske
Kamera-Assistenz:Herbert Stephan
Standfotos:Georg Kügler
Bauten:Carl Ludwig Kirmse
Garderobe:Max König, Albert Schulze, Erna Gillmore, Ida Revelli
Schnitt:Fritz Stapenhorst
Ton:Bruno Suckau
Musik:Werner Bochmann
Dirigent:Werner Bochmann
  
Darsteller: 
Willy FritschLord Stanley Stalton
Gusti HuberJean Miller
Hilde HildebrandLady Darnmore
Georg AlexanderLord Radley
Rudolf PlatteStanley Chestnut
Hans LeibeltBankier Mr. Barrow
Hansi ArnstaedtGwendolyn Barrow
Ingeborg von KusserowEvelyn Barrow
Paul WestermeierJack Miller
Hermine ZieglerTante Peggy
Ernst WaldowAttaché Robert Shields
Fritz LafontaineAttaché MacGregor
Werner FinckBärtiger Arzt
Eduard BornträgerTom
Georg Heinrich SchnellParker
Hermann PfeifferInspektor Green
Fritz BrillotAttaché 1
Fritz DraegerAttaché 2
Curd JürgensAttaché 3
Odette OrsyModeschöpferin bei Jean Miller
Inge LandgutZögling im Pensionat
Ulla RongeZögling im Pensionat
Otto Sauter-SartoPortier im Hotel "Continental"
Maria SeidlerDame beim Ball
Dorothea ThiessDame beim Ball
Tine SchneiderFräulein im Pensionat in Schottland
Paul SchwedLastwagenfahrer
Gertrud BollMacGregors Braut
Lothar GeistHotelpage
Hermann Mayer-FalkowSchottischer Polizeiradfahrer
Bob BauerSchottischer Polizist
Erich DunskusKommissar von Scotland Yard
Alfred KarenGast beim Ball
Charlotte AgotzMädchen bei Barrow
Katja PahlDame bei Lady Darnmore
Annemarie SchwindtDame bei Lady Darnmore
Bruno TillessenEtagenkellner
  
Produktionsfirma:Universum-Film AG (UFA) (Berlin)
Herstellungsleitung:Peter Paul Brauer
Aufnahmeleitung:Otto Galinowski
Dreharbeiten:21.01.1938-: Ufa-Atelier, Berlin-Tempelhof
Länge:2495 m, 91 min
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 12.04.1938, B.48163, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung: 14.04.1938, Dresden, Prinzeß-Theater

Titel

Originaltitel (DE) Das Mädchen von gestern Nacht

Fassungen

Original

Länge:2495 m, 91 min
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 12.04.1938, B.48163, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung: 14.04.1938, Dresden, Prinzeß-Theater
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche